icon
Avatar
MarioGreif
Beiträge: 21
“Birds of the Horn of Africa”

Im Mai 2009 erschien aus der Reihe HELM FIELD GUIDES der neue Band „Birds of the Horn of Africa“ beim Christopher Helm Verlag London.
Erneut wird durch diesen Feldführer eine Lücke in Nordostafrika komplett abgedeckt, denn er beschreibt die Vogelwelt der Gebiete Äthiopiens, Eritreas, Dschibutis, Somalias und der Insel Sokotra.
Bisher wurden Teile davon in den Feldführern „The Birds of Africa south of the Sahara“ (2003) von Ian Sinclair/Peter Ryan und in “Birds of Eastern Africa” (1995) von Ber van Perlo zusammengefasst und beschrieben.
Die bekannten Ornithologen Nigel Redman, Terry Stevenson und John Fanshawe übernahmen etliche Farbtafeln komplett oder ausschnittsweise aus ihrem früheren kompakten Feldführer „Field Guide to the Birds of East Africa“ (2002), der die Gebiete Kenia, Tansania, Uganda, Ruanda und Burundi umfasste.
Die Illustrationen der sehr guten Farbtafeln hatten damals bereits Brian Small und John Gale in Zusammenarbeit mit Norman Arlott beigetragen, der in dem neuen Feldführer nicht mehr mitwirkte.
Nach der üblichen Einführung in das beschriebene Gebiet werden die geografischen und klimatischen Bedingungen des Horns von Afrika vorgestellt, dabei gibt es noch einen kleinen zusätzlichen Abriss zur Insel Sokotra.
Eine zusätzliche Karte fasst die „Important Bird Areas“ zusammen und fügt eine Aufschlüsselung dieser nach den Länderstrukturen als Zusammenfassung bei.
Danach folgen 213 hervorragend gezeichnete Farbtafeln mit mehr als 2.600 Illustrationen zu den Vogelarten, die jeweils auf der linken Seite des Feldführers durch kurze Zusammenfassungen zur Art-, Habitat- und Stimmbeschreibungen ergänzt werden. Diese werden durch eine Kartendarstellung zum Verbreitungsstatus vervollständigt.
Bei der Beschäftigung mit den mehr als 1.000 abgebildeten Vogelarten, wird der deutsche Ornithologe feststellen müssen, dass etliche mitteleuropäische Vögel diese Länder als Überwinterungsgebiete besuchen.
In den Anhängen wird eine Checkliste der Arten als Zusammenfassung detailliert abgedruckt, bei der ich mir persönlich eine zahlenmäßige Gliederung gewünscht hätte.
Sehr interessant sind zwei (eigentlich drei) Anhänge zur Auflistung der endemischen Arten nach Ländern aufgeschlüsselt (!) sowie deren Abstufungen und teilweise einzeln nachgewiesenen Ausnahmearten.
Für die Ostafrikafans und Reisenden sowie für Liebhaber der Vogelwelt Afrikas ein sehr guter Feldführer zur Empfehlung.
Mario Greif

Titel: Birds of the Horn of Africa
Autor: Nigel Redman, Terry Stevenson, John Fanshawe
Verlag: Christopher Helm London
ISBN: 978-0-7136-6541-3
Miniaturansicht angehängter Grafiken: horn africa 1.jpg horn africa 2.jpg
29.05.2009 16:13
icon