Avatar
Süpzer
Beiträge: 6
29.4.

Torgau Großer Teich: stürmischer Wind, deshalb aufdem Wasser nicht viel los, u.a. 1,1 Schnatterenten, ~10 Flußseeschwalben, weiter 1 Schwarzmilan, 2 Zwergtaucher, 1 Klappergrasmücke, 5 Mönchsgrasmücken, 2 Nachtigallen, 1 Trauerschnäpper, 2 Drosselrohrsänger, 2 Mauersegler, 2 Gartenbaumläufer

Torgau Friedhof: u.a. 1 Wendehals, 1 Gartenrotschwanz, 1 Grauschnäpper, 1 Sommergoldhähnchen, 2 Girlitze, 4 Mönchsgrasmücken, 1 Singdrossel

Süptitz Stausee: 1 Fischadler bei der Jagd

Beste Grüße vom
Süpzer
29.04.2013 22:46
Avatar
MichaLeipzig
Beiträge: 270
Beos vom 27.4.13 Auswahl
Feldlache Großdeuben Zusammenfassung auch 28/29.4
27.4 erste Gartengrasmücke
1D.Wasserl.,1Bruch.,0,11Kampfl.,2-4 Grüns.,1Rotschenkel,Kiebitze,FRPfeifer,Stock,Krick,Knäk,Pfeif,Schnatter,Löffelenten ,ca.300 Paare Lach.,und 1,1SK-Möwen ,1ad.Seeadler versucht in der Kolonie zu jagen.
Die ersten SH Taucher bauen/brüten, /4-5 Paare Zwergtaucher1,1 Brandgänse,1S. Schwan
Im Gebiet(mit Stöhna) ca.140 Hös, und 180 Graugänse Nichtbrüter
Stöhna
1ad.+2K2 Zwergmöwen

28.4 Schladitzer See(mit E.Schulz)
80 Reiherenten,16Haubentaucher,ca.650 Mauersegler
Im Hayner Holz ca.20 Graureiher Horste besetzt

Werbeliner See
Ca.60 Haubent.18 Rothalst.>30 SH Taucher,17ad.+3K2 Zwergmöwen,2Austernfischer überhin
Ca.120 Paare Großmöwen brüten .Nur noch ca,5-600 Paare Lach., und KEINE SK Möwen mehr!1,1 Löffel,14,4 Kolbenenten, 8 Samtenten

Seelhauser See
1,0 Samt+1,1Trauerenten!, 20 Haubentaucher,
erster Grauschnäpper

Kiesgrube Löbnitz (der neue HOT Spot in NS)
Die SK Möwen sind zum brüten hierher gezogen
Ca20/25 Paare,>50 Sturm,ca.6-800 Lachmöen, 1FU-ferläufer,10 Gr.Brachvögel
10 Paare Großmöwen,5Heringsmöwen!
J.Steudtner (tel.) sieht DORT einen Sanderling!

SchadebachTeich
35 ! Flussseeschwalbe,11 Bruchwasserl,2,0 Löffelenten,1Paar Rohrweihe,4xDrosselrohrsänger, 1x Beutelmeise am Nest

Störmthaler See
Fast vogelfrei! 1Gr.Brachvogel überfliegt nach 0
Stöhna(28.4)
1Trauerseeschwalben, 1000 Mauersegler,>300 Uferschwalben
Unter den Graugänsen eine ad.Bläßgans(die,die schon mehrere Jahre im Gebiet ist?)
29.4
3 Fluß Seeschalben, 1K2 Zwergmöwe,2,0 Kolbenenten,>800 Mauersegler, ca.500 Uferschwalben

Gruß
M.S.
30.04.2013 12:19
Avatar
Schwarzer
Beiträge: 151
Hallo,
in diesem Jahr muß der Tag meiner Erstbeobachtung der Mauersegler im Brutrevier DD-Gruna nicht der Tag der Ankunft sein. Nach der Rückkehr von der VSO-Reise nach Schweden habe ich den ersten Segler am 28.04. 8.00 Uhr gesehen. Da an den Tagen vorher warmes, sonniges Wetter herrschte, ist ein früherer Ankunftstermin denkbar.
Inzwischen ist mit Sichtungen am 29.04. (2x 2 Ex), am 01.05. (4 Ex) und am 02.05. (2 Ex) und Paarflügen (rufend) das Revier bezogen. Das Gros der Segler steht allerdings noch aus.
Mit besten Grüßen
K. Schwarzer
02.05.2013 16:46
Avatar
Fiwi
Beiträge: 294
Hallo

Gestern am Niederen Halsbach bei Zwönitz ca. 25-30 flavas mit mind. 2 thunbergi. Außerdem 2 Uferschwalben und 0,1 Braunkehlchen.

Am Ziegelweg bei Beutha 18 flavas mit mind. 5 thunbergi.
Am Rinderstall saß immer noch die Sumpfohreule und die weibl. Wiesenweihe.

Heute früh am Halsbach mind. 10 Uferschwalben, 1,0 Neuntöter, ein Fischadler und mind. 1 Wanderfalke vj.

Im Dänkritz überflog der erste Wespenbussard und ein Gänsesäger die Klärbecken.
Heute Mittag saß an den Hochsteinteichen ein K2 Rotfußfalkenmännchen und 4,0 Steinschmätzer.

Gruß Fiwi, O. Maier, P. Hennig und J. Albrecht
Miniaturansicht angehängter Grafiken: IMG_5375.JPG IMG_5390.JPG IMG_5393.JPG IMG_5501.JPG IMG_5611.JPG
04.05.2013 19:28
Avatar
MichaLeipzig
Beiträge: 270
Nachbetrachtungen vom Wochenende 4+5.5 13

Werbeliner See
4 Trauerseeschw.,2K2 Zwergmöwen,10.4 Kolbenenten,1 K2 Silberreiher,70 Hauben.,16 Rothalstaucher,2 K3/4 Seeadler kreisen im Gebiet

Seelhauser See
8Fluß.,3 Trauerseeschw.,4K2 Zwergmöwen,1Gr.Rohrdommel balzt
1Nest Beutelmeise

Kiesgrube Löbnitz
2 Kraniche,>20 Flußseeschw.,
die erste Heringsmöwe dreht sich ein Nest. Also nun der zweite Brutplatz (erst mal Versuch)in Nordsachsen!

Schadebachteich
>20 Flußseeschw., 3Trauerseeschw., 2x Nest Beutelmeise
5.5.13
Großdeuben
1D. Wasserl.,1Grünsch.,1 Kampfl., 17 Bruchwasserl., Kiebitze,Flußregenpf.,

Lobstädter Lachen
2Gr.Rohrdommeln balzen, 1Blaukehlchen singt, 2 Beutelmeisen auch hier beim eifrigen Nestbau 1,K2 Silberreiher,

Stöhna Nordlache
S. Grüthner entdeckt hier einen Säbelschnäbler ! mit dabei 1 Bekassine, 2Temminke,1 Sand-,1 Flußregenpf., 15 Bruchwasserl., 2Kiebitze

Am See
2x Blaukehlchen,1,1 Baumfalke,1 Trauerseeschw.,

Gruß M.S.
06.05.2013 19:31
Avatar
falke
Beiträge: 7
Gestern Abend und heute früh waren 2 Weissstörche am Technologiezentrum in Dresden-Süd auf dem Schornstein zu beobachten.
Eigentlich schon eine kleine Sensation.

Schönen Männertag,
Falk
08.05.2013 14:07
Avatar
Wolgang Schlegel (wolfgang_s)
Von: Chemnitz, Deutschland
Beiträge: 12
heute ,gegen18Uhr,hat bei mir im Wald "Am schnellen Markt"dieses Jahr das erste Mal ein Pirol gesungen.
W.Schlegel
08.05.2013 22:10
Avatar
Wolfgang Köcher (Köcher)
Von: Grimma
Beiträge: 191
8. Mai 2013

Landkreis Nordsachsen
Torgau, Bennewitzer Teiche
Auswahl
Höckerschwan mind. 2 BP, Graugans 1 Paar führt 3 kleine pull., Rohrweihe 1,1 ad. fliegen Nistplatz an, Seeadler 1 ad. flach überfliegend, Teichhuhn mind. 2 Rufer, Pirol 1 Rufer, Teichrohrsänger > 3 sM, Drosselrohrsänger > 5 sM, Gelbspötter 1 sM, Grauschnäpper 1 sM Dorfrand, Nachtigall 3-4 sM, Baumpieper 1 sM Gehölzstreifen am Nordrand.

Landkreis Leipzig
Auswahl
Meltewitz Fischadler 1 BP (E-Mast) sitzt. Dornreichenbach Steinbruch ein Wendehals ruft, Heidelerche 2 sM. Nemt Feldflur eine Wachtel ruft, Fischadler 1 BP (E-Mast) beide ad. anwesend, 1 weiteres Ind. sitzt auf nächsten E-Mast südlich, hier Nistmaterial zu sehen, Wiesenweihe 1,0, Kolkrabe 1 BP (E-Mast) juv. flügge, mind. 2 juv. im Horst und 1 juv. auf dem nächsten nördlichen E-Mast. Neichen neue Biogasanlage Haubenlerche 1 sM.

Wolfgang Köcher / Grimma
09.05.2013 11:08
Avatar
Wolfgang Köcher (Köcher)
Von: Grimma
Beiträge: 191
10. Mai 2013
Landkreis Leipzig

Kranichpaar zeigt Härte und hält durch

Im Planitzwald nördlich von Grimma hat sich seit über 15 Jahren ein Kranichpaar angesiedelt. Der Nachwinter in diesem Jahr führte zu einem etwas späteren Brutbeginn des Paares. Oft schlüpften die Küken bereits Ende April.
Nur etwa 70 Meter von einem relativ stark genutzten Wirtschaftsweg entfernt brütet in diesem Jahr das Paar. Einen richtigen Härtetest überstand das Brutpaar am „Vatertag“ gut. Nur knapp 300 Meter Luftlinie entfernt hatte sich an diesem Tag eine mobile Getränkeversorgung aufgebaut und die fröhlichen Menschen pilgerten in Feiertagsstimmung im Minutentakt auf dem Wirtschaftsweg entlang.
Am wieder normalen Freitag danach wird im Kranichnest weiter gebrütet. Es bleibt zu hoffen, dass bis zum Pfingstfest die Küken schlüpfen und mit den Eltertieren in ruhigere Gefilde ausweichen können. Die menschliche Tränke geht über die Pfingstfeiertage erneut in Betrieb.
Selbst die „erträumte“ Naturschutzbehörde kann diesen Stress für Wildtiere nicht verhindern. Vatertag ist ein „heiliges“ Fest – und das ist gut so (?).

Wolfgang Köcher / Grimma
11.05.2013 08:47
Avatar
ToTo
Beiträge: 34
Hallo,

kurze Zusammenfassung von 20 min am RHB Stöhna Ostufer:

mind 6 Kolbenenten, mind. 4 Trauerseeschwalben, eben soviele Flussseeschwalben, 2 Rohrweihen, 1 Kuckuck, Rohrschwirl singt, Pirol singt, Wasserralle ruft, Teichrohrsänger ruft, ebenso anwesend: Höckerschwan, Reiherente, Haubentaucher, Graugänse, Blässrallen.

Besonderheiten: Rohrdommel ruft alle 5 min., ein Reiher mit hell-baunen bis leicht rötlichen Oberflügeldecken, nur kurz aus dem Schilff auffliegen gesehn dann in diesem verschwunden, verdacht auf Purpurreiher. leider keine nähre Bestimmung mgl. aber vieleicht war ja noch jemand an diesem Tag dort ?

Ansonsten noch eine schöne neue Woche!
Tobias
tm
13.05.2013 18:28
Avatar
MichaLeipzig
Beiträge: 270
Nachlese vom8.5-13.5(immer Höchstzahlen)

Feldlache Großdeuben
120 Hös.,1 S. Schwan ,0,3 Kampfläufer,7 Bruchwasserl., 1 Weißflügelseeschwalbe rastet,3 Grünschenkel,1 Zwergstrandl.,

Nordlache Stöhna
Der Säbelschnäbler ist noch da(am 10,5 letzte Beo)

9-13.5 in Werbelin Erfassung gemacht(es gibt doch noch ein Vogel- Paradies! Ich setze die Sänger Zahlen mal später ein)
Bis 46, 8 Kolbenenten!,1Mischling mit /Tafel/Reiherente dabei , die 2te.Heringsmöwe brütet, doch noch 1 Brutpaar SK Möwen am Nest entdeckt, 1 Schilfrohrsänger,1 Schlagschwirl,4 Flußseeschwalben, 1Weißbart.,32 Trauerseeschwalben,
1 Steinwälzer,1 Temmink.,1xPfuhlschnepfe,2 Grünschenkel, 15 N.Schafstelzen ziehen N, 20X Rothalstaucher an Brutplätzen (3x schon auf Nest!!!),2 xGr. Rohrdommel,3 ZwergmöwenK2, 1brauner Kuckuck

Stöhna
5 Weißbartseeschw.,1 Bläßgans unter Graugänsen (Südlache 2xGraug. mit juv,)

11.5 zu Gast(mit Ashwin aus Indien)) in den „Bergen“ beim Fi Wi
1x Uhu mit 2 juv, Waldkauz, Rauhfußkauz und möglicherweise ruft sogar noch ein Sperlingskauz .
Großer Dank an den“ ZEIGER“ von uns 2en!

Gruß Michael
Miniaturansicht angehängter Grafiken: DSCF2411.JPG DSCF2412.JPG
13.05.2013 21:14
Avatar
Wolfgang Köcher (Köcher)
Von: Grimma
Beiträge: 191
16. Mai 2013

Landkreis Leipzig

Lobstädter Lachen
Jörg Geier / Borna und ich führten in den Abendstunden eine Exkursion am Südrand der Lobstädter Lachen durch. Gegen 21:15 Uhr flogen zwei Rohrdommeln auf. Ihnen folgte kurz darauf ein weitere Rohrdommel. Die drei Vögel schraubten sich im kreisenden Flug in die Höhe und strichen nach etwa fünf Minuten in großer Höhe in westliche Richtung ab. Gleichzeitig riefen mind. 3 Rohrdommeln eventuell 4 Ind. im Gebiet.

Wolfgang Köcher / Grimma
[Zuletzt bearbeitet Köcher, 17.05.2013 16:37]
17.05.2013 07:01
Avatar
Fiwi
Beiträge: 294
Hallo

Gestern durfte ich mit K.H. Thuß ,Gerd Kleinstäuber und Frau mit beim beringen der Uhus helfen. Insgesamt sind 5 Stück dran gekommen.
Heute war ich dann wieder im Hartensteiner Wald und habe kartiert.
Dabei schaut ein Rauz aus einer Schwarzspechthöhle und zu dem von T. Hallfarth letzte Woche entdecken Zwergschnäpper kam heute noch ein 2 ter dazu.
Außerdem an einem Bach im Hartensteiner Wald ein Feuersalamander.

Meine Kiebitze sind ausgeschlüpft und rennen hinter Mama auf dem Acker umher.

Sonst gibt es hier die ersten Grauschnäpper und Sumpfrohrsänger, hier und da ein Schwarzstorch und gestern auch noch 3 Wespenbussarde, wobei einer warnend über den Wald flog.:rolleyes:
Miniaturansicht angehängter Grafiken: Vögel 022.jpg Rauz.JPG Zwergsc.JPG Zwergsc1.JPG Vögel 031.jpg
19.05.2013 19:47
Avatar
Wolfgang Köcher (Köcher)
Von: Grimma
Beiträge: 191
Landkreis Leipzig

22. Mai 2013

Brandis, Kohlenbergteich
Graugans 5, Stockente ca. 20 ad. (0,1 ad. mit 9 kl. pull.), Tafelente 26,4, Reiherente 15,8, Zwergtaucher 1, Haubentaucher 7, Schwarzhalstaucher 6, Kormoran 4, Rotmilan 1, Blässhuhn 32, Lachmöwe mind. 7 BP, Nahrungsflug Mauersegler ca. 40, Uferschwalbe ca. 10, Rauchschwalbe ca. 40, Mehlschwalbe ca. 100 / Teichrohrsänger > 2 sM, Drosselrohrsänger > 2 sM.
Machern, Plagwitz Feldflur südlich Ortolan 1,0 (singt auch)

Landregentag, ganztägig bedeckt und schauerartig verstärkter Regen, 7 bis 11°C

Wolfgang Köcher / Grimma
22.05.2013 18:31
Avatar
Süpzer
Beiträge: 6
24.5. Nordsachsen

Die Bienenfresser sind wieder da!
27.05.2013 23:28