Avatar
Fiwi
Beiträge: 294
Hallo

Gestern am Rinderstall Beutha 1,1 Raufußb. und 1,1 Kornweihe jagend.
Hier auch meine ersten Mehlschwalben.
An den Hochsteinteichen bei Thierfeld haben die Kiebitze ihren Brutplatz bezogen und sind auch schon am drehen der Nistmulde.
Hier sind derzeit noch 3 Paare anwesend.

Im Hartensteiner Wald gestern der erste Spauz am rufen.

In der Gewerbebrache Stollberg heute reger Betrieb.

Hier eine Schafstelze, 3 Bergpieper ca. 10 Rohrammern sowie ~60 wiesenpieper und 2 Baumpieper.
Außerdem 2 Bekassinen.

Am Beuthenteich bei Thierfeld ein Waldwasserläufer.

Am Niederen Halsbach bei Zwönitz 4 Waldwasserläufer überfliegend.

Gruß Fiwi
Miniaturansicht angehängter Grafiken: Bergpieper.jpg Bergpieper 1.jpg Schafstelze.jpg Schafstelze1.jpg Wiesenpieper3.jpg
13.04.2013 19:42
Avatar
Fiwi
Beiträge: 294
Hallo

Am Rinderstall Beutha immer noch ein K3 Raufußbussard Weibchen und 0,1 Kornweihe.
Am Beuthenteich bei Thierfeld der erste Flußuferläufer.
Am Niederen Halsbach waren ca. 100 Ritas, 1,1 Krick, 2,1 +1,0 vj. Schnatterente, 0,1 Rohrweihe, eine Teichralle und ein Zwergtaucher im Pk trillernd.

In der Gewerbebrache Stollberg mit T. Hallfarth und O. Maier 1,1 Fluppi, 3 Waldasserl. 5 Bekass und mind. 100 Wiepis.

Gruß Fiwi
Miniaturansicht angehängter Grafiken: Flußu.JPG Flußu1.JPG Flußu2.JPG
14.04.2013 13:55
Avatar
MichaLeipzig
Beiträge: 270
Beos vom 14.4.13(wie immer Auswahl)
Einer dieser tollen Tage an dem Winter auf Frühling/Sommer trifft
Schladitzer See
1,0 Mittelsäger (balzt sogar),13 Samtenten, 5,5 Bergenten 1,1 Gänsesäger,1 Rothalst.,30 Haubent.,8 Zwergtaucher . Der Großsee mit den meisten Enten .Die anderen Seen rel. entenfrei.
erste Klappergrasmücke(das ist mir in 45 Jahren noch nicht gelungen diese vor der Mönchsgr. zu sehen) und Beutelmeisen- ,Schwarzkehlchen,Heidelerchen…

Werbeliner See
1 K2 Zwergmöwe (die erste),5/6 Heringsmöwen(schon am BP),ca. 1500 /1800Lachmöwen,Silber ,Mittel,Steppenmöwen brüten schon. Keine SK- Möwen zu sehen!? Setzt sich der Niedergang der Art in Sachsen fort? Ebenfalls nur noch 2 Brandgänse anwesend . Auch bei dieser Art z.Z. ein Niedergang zu verzeichnen.(an den von mir angeschauten Gewässern in NS) 9 Samtenten,30 Löffelenten,74 Haubentaucher,ca.40 SH Taucher;6 Rothalst.,4,4 Zwergsäger ; 1,1 Seeadler .Zug: Rauchschwalbe,Baumpieper(schon mehrere singen!)
A.Krüger hat in den westl. Brutgebieten, Bart-,Beutelmeisen und eine balzende Gr.Rohrdommel.

Seelhausener See
1,1 Zwergsäger,1 Samtente, ca.40 Haubentaucher, /1Braunkehlchen,1 Wendehals(erst Beos) und ebenfalls Klappergrasm., Rotdrosseln,Bergfinken,

Kiesgrube Löbnitz
2 Kraniche überhin, 1Alpenstrandl. 2Flußregenpf., ca.10 Uferschwalben graben schon fleißig an den Röhren
Die Möweninsel ist schon gut besetzt:
1 Herings,ca40/50 Silber ;Steppen,Mittelmeer.,ca.350 Paare Lach.,2 Paare SK -Möwen,
Im nahen Wald mind.20 Graureiher an den Horsten.

R+S.Milane , Rohrweihen und Mäuseb. sind überall in der Luft! An jeder Feldlache sieht man nun Graugänse. Die Art wird wohl dieses Jahr der „ÜBERFLIEGER“!!!
Heckenbraunellen,Rotkehlchen,Fitisse, und Zalpe sind angekommen und singen eifrig. Buchfinken und Erlenzeisige sind die letzten(im Trupp) zu sehen.

Feldlache Stöhna am Abend
8 Grün.,1 Rotschenkel,1 FR-Pfeifer, 70 Hös.,1 S Schwan

Feldlache Großdeuben
1 Grün,2 Rotschenkel,4 Flußr., 12 Paarte Kiebitze,6 Brandg.,24 Nil.,>50 Graugänse (sicher Nichtbrüter)
Pfeif,Löffel,Krickenten.4 Silberreiher stehen im Wasser

S Grüthner (tel.) hat hier einen zeitigen Zwergstrandl.! und in Stöhna die ersten Mauersegler gesehen!!

Grüße aus Nordsachsen
Michael
15.04.2013 19:40
Avatar
Süpzer
Beiträge: 6
15.4.

Am Großen Teich Torgau die ertsen Nachtigallen.
Auch die Trauerschnäpper sind eingetroffen.

Gruß
Süpzer
16.04.2013 00:03
Avatar
Wolfgang Köcher (Köcher)
Von: Grimma
Beiträge: 191
Landkreise Leipzig und Nordsachsen

Wermsdorfer Teiche

20.04.2013, 09:15 bis 12:45 Uhr

Nicht aufgesucht Tiefen Teich, Wiesenteich, Kleiner Rodaer See, Westdamm Horstsee.
Auszug: Höckerschwan nur Bereich Wermsdorf Horstsee 156 auf Feld nördlich (Raps) und 58 auf dem Teich, Pfeifente 3,3, Schnatterente 45,38, Spießente 0,1, Löffelente 57,39, Schellente 1,1, Schwarzhalstaucher 6, Silberreiher max. 14 gleichzeitig, wohl > 25 im Gebiet, Kranich 2 rufen im Duett am Boden zwischen Wermsdorf Häuschen- und Zeisigteich. Nach Steffen Spänig überflogen auch 14 Ind. das Gebiet. Flussseeschwalbe 2 (Langer Rodaer See), Rohrschwirl 1 sM, Drosselrohrsänger > 4 sM, Nachtigall > 4 sM, Steinschmätzer 2,1, Braunkehlchen 1,0.

Wolfgang Köcher / Grimma
20.04.2013 16:07
Avatar
Fiwi
Beiträge: 294
Hallo

Am Windrad bei Thierfeld rasteten heute 10 Weißstörche auf frisch geplügten Feldern.
Am Rinderstall Beutha 1,0 K2 und 0,1 ad Rohrweihe.
Am Niederen Halsbach bei Zwönitz 1,0 Löffelente.
Am Beuthenteich hatte T. Hallfarth heute früh einen Wendehals denn ich heute Nachmittag kurz noch hören konnte.

Gruß Fiwi
20.04.2013 20:58
Avatar
MichaLeipzig
Beiträge: 270
19.4 Feldlache Großdeuben
Ca.40 Nilgänse, 6Brandgänse, 80 Hös.,1 S. Schwan , 6 Bruch.,1D. Wasserl.,Kiebitze und FR. Pfeifer
Krick., Pfeif. Löffelenten,Schnatterenten,6 Schwarzhalst.,

Stöhna- teilw.mit S.Ulbricht
3 Silberreiher, 6Knäkentne,ca.24 Haubentaucher >10 Rauchschwalben, >400 Mauersegler –ein Zugtrupp dann N, weiter folgen mind.200 Uferschwalben, 2 Trauerseeschwalben,1 K2 Zwergmöwe
Südwiese
mind.2 Kraniche, 2/3Paare Rohrweihen

N Feld- Lache
0,4 ad. Kampfläufer

20.4 mit E.Schulz
Schladitzer See
Noch ca.100 Reiherenten, 1Paar Rohrweihen, meine erste Dorngrasmücke 2 Brandgänse fliegen zur Kläranlage N

Werbeliner See
Noch 7 Samtenten, 2,1 Kolbenenten, Großmöwen brüten ca. 80-100 Paare Großmöwen aller Arten,
erste Heringsmöwe sitzt auch schon Probe -genau auf demselben Nest wie 2012

Seelhausener See
1 K2 /ÜbergangsKleid? Sterntaucher –leider weit weg,1 Regenbrachvogel schön nahe nach Futter suchend

Kiesgrube Löbnitz
In der Möwenkolonie herrscht reges Treiben!
Dort sind auch alle möglichen Möwenarten anwesend(nun auch ein Paar Heringsm.,)
11 Gr.Brachvögel

Gruß Michael
20.04.2013 21:05
Avatar
Süpzer
Beiträge: 6
Nordsachsen

19.4.

Friedhof Torgau: u.a. erster singender Gartenrotschwanz, Girlitz, Trauerschnäpper, Nachtigall, ein Wendehals ruft

21.4.

Alte Elbe Kathewitz: u.a. 2 Flußseeschwalben, 1 Dorngrasmücke
Schloßpark Triestewitz: u.a. 1 Schwarzmilan, 1 Kernbeißer, 1 Grünspecht, 2 Nachtigallen

Beste Grüßer vom
Süpzer
21.04.2013 17:16
Avatar
HalbauerJens
Von: Werdau
Beiträge: 285
Heute Feld Fraureuth:
noch ein recht später Merlin (M 2.KJ) beim rupfen einer eben erbeuteten Feldlerche



Gruß Jens
22.04.2013 17:28
Avatar
MichaLeipzig
Beiträge: 270
Beos vom 20.4.13 Auswahl
Feldlache Großdeuben
1D.Wasserl.,7 Bruch.,12 Kampfl.,1Alpenstr., und mögl. ein Temmink(aber nicht gut genug gesehen)
Lobstädter Lachen
Beutelmeisen schon beim Nestbau.3xSchilf,2xTeichrohrsänger,1 Feldschwirl .1Blaukehlchen singt,1Gr.Rohrdommel balzt,1WWläufer.

Rötha
2x Waldlaubsänger,2K2+17 ad. Zwergmöwen

Haselbacher Teiche/THR.)
1Seidenreiher! Fast BK, 4xDrossel,2xTeich,1xSchilfrohrsänger,3xWendehals
3k2+29 ad.Zwergmöwen

Widischleuba
Versch.Limikolen Arten,erster Kuckuck

Eschefeld
2 SK-Möwen,>30 SH Taucher

Stöhna
2Trauerseeschwalben, 1,1 Kolbenenten
Gruß
M.S.
23.04.2013 12:40
Avatar
Bernd Graupner (graupner)
Von: Hartmannsdorf-Mittelsachsen, Deutschland
Beiträge: 64
Heute gegen 19.30 Uhr:
erster Mauersegler in diesem Jahr.
Meine früheste Erstbeobachtung der Art über Hartmannsdorf/Mittelsachsen.
Bernd Graupner
25.04.2013 20:18
Avatar
Wolfgang Köcher (Köcher)
Von: Grimma
Beiträge: 191
25.04.2013

Naturschutzgebiet „Kleine Röder“
Brandenburg, Bad Liebenwerda, OT Kröbeln – direkt an der sächsischen Grenze gelegen.

Auswahl/Zusammenfassung

Teichgruppen Kröbeln I und II
Graugans > 86, Nilgans 1,1, Stockente 0,1 ad. führt 7 pull. 2-3 Tage alt, Schellente 6,5, Wasserralle, Beutelmeise 1 BP Nestbau, RER ca. 3 m, altes Nest von 2012 ebenda, weitere 3 wahrscheinlich 4 besetzte Reviere, Bartmeise 1 Rufer sicher, wahrscheinlich 2 Rufer, Rohrschwirl mind. 1 sM, Schilfrohrsänger 1 sM, Gartengrasmücke 1 sM, Blaukehlchen 1 sM und 0,1.

Spansberger Teiche (alle Teiche nicht bestaut)
Flussregenpfeifer 2, Rotschenkel 1, Waldwasserläufer 2, Grauammer 1 sM.

Wolfgang Köcher / Grimma
25.04.2013 20:27
Avatar
Süpzer
Beiträge: 6
24.4. (mit E. Leich, C. Schuster)

Kiessee Liebersee: u.a. 3 Austernfischer, 3 Flußregenpfeifer. 3 Brandgans, 0,2 Gänsesäger, 1,1 Rohrweihe, 3 Flußseeschwalben
Kiessee Ost Mühlberg: u.a. ~10 Schwarzkopfmöwe, 1 Dunkler Wasserläufer, 2 Austernfischer, 3 Flußregenpfeifer, 2 Brandgans, 3 Flußregenpfeifer, 8,5 Löffelenten, 4,2 Pfeifenten und 1 WIEDEHOPF
Kiesgrube Mühlberg: 1 Seeadler, 1 Zwergseeschwalbe

25.4.

Großer Teich Torgau: u.a. 5 Flußseeschwalben, 1 Zwergmöwe, 1 Trauerseeschwalbe, 1 Schwarzhalstaucher, 1 Fischadler, 2 Trauerschnäpper, 1 Flußuferläufer, 2 Drosselrohrsänger
Schafteiche Süptitz: der erste Kuckuck ruft, 1 Fischadler, 1,0 Rohrweihe, 1 Drosselrohrsänger

Beste Grüße vom
Süpzer
25.04.2013 22:32
Avatar
Fiwi
Beiträge: 294
Hallo

Am Sonnabend gab es am Niederen Halsbach bei Zwönitz einen Flußuferläufer, einen Eisvogel .
Am Beuthenteich bei Thierfeld flog eine ad. weib. Rohrweihe sowie 2 Uferschwalben und ein Pärchen von den geliebten Nilgänsen umher.
Außerdem hielten sich an den Gewässern viele Rauchschwalben auf.

Heute früh entdeckte S. Scheibner, bestimmte T. Hallfarth und ich fotografierte eine weibliche Wiesenweihe am Rinderstall Beutha.
Hier noch 3,0 Steinschmätzer.

Am Beuthenteich bei Thierfeld 1,1 Knäkente und mein erster Mauersegler.

Gruß Fiwi
Miniaturansicht angehängter Grafiken: Wiesenweihe.JPG Wiesenweihe1.JPG Rauchschwalbe.JPG IMG_5064.JPG
28.04.2013 21:10
Avatar
Fiwi
Beiträge: 294
Hallo nochmal

Wegen der Bilder mal 2 Einträge heute.

Am Niederen Halsbach sang heute die erste Gartengrasmücke.
Hier noch 1,0 Mittelente, ein Trupp von ca. 20 Mäubs mit 2 Rotmilanen kreisend sowie 3,2 Wiesenschafstelzen, 75 Rauchschwalben und 1,0 Rohrammer.

In der Gewerbebrache Stollberg 1 Dorngrasmücke warnend sowie 0,1 Braunkehlchen, 3 Steinschmätzer und ein überfl. Birkenzeisig.

Am Rinderstall heute Nachmittag eine Sumpfohreule in der Wiese sitzend von Krähen aufgescheucht und 30 m über mich hinwegfliegend.
Diese saß dann eine halbe Stunde frei auf einem Acker, wo sie wieder aufgescheucht wurde und hoch wegflog.
Auf dem Rückweg saß die Eule dann am Wegesrand auf einem Weidepfahl wo sie von Spaziergängern aufgescheucht wurde und wieder auf den Acker flog.

Gruß Fiwi
Miniaturansicht angehängter Grafiken: IMG_5118.JPG IMG_5154.JPG IMG_5158.JPG IMG_5172.JPG
28.04.2013 21:18