Avatar
Markus
Moderator
Beiträge: 65
Hallo,

Der Wintereinbruch mit ordentlichem Frost hat zwar den Frühling erst mal wieder gestoppt aber auch in der Vogelwelt sind die ersten Boten nicht mehr zu übersehen. Auf den Feldern sind bereits große Lerchenschwärme, etliche Kiebitze und auch Goldregenpfeifer wurden bereits gesichtet. Stare sind zahlreich eingetroffen und singen gelegentlich, Heckenbraunellen und Singdrosseln werden auch bereits regelmäßig gesichtet. Und wenn ab nächster Woche die Temperaturen wieder ansteigen wird es sicherlich sprunghaft voran gehen draussen. Kurzum: ich eröffne hiermit die neue Kategorie für allgemeine Beobachtungen aus dem Frühling/Sommer 2013.

Grüße,
Markus
15.03.2013 08:04
Avatar
Fiwi
Beiträge: 294
Hallo

Bei mir nehmen die Anzahl der Vögel langsam wieder ab.
Bei den Lerchen sind noch 3 Schwärme mit 20-30 Ind. anwesend.
Beim Kiebitz sind auch noch 5-6 Ind. da.

Am Rinderstall Beutha jagen immer noch 2 Kornweihen und die Raufüße sind auch noch da.

Heute nur noch eine Heidelerche am Wegesrand.

Gruß Fiwi
Miniaturansicht angehängter Grafiken: Rau.JPG
15.03.2013 19:05
Avatar
MichaLeipzig
Beiträge: 270
15.3. 13 kalt/grau dann Auflockerung

am Schladitzer See – 95% zugefroren -3 Löcher werden offengehalten

120 Stock-, 310 Reiher,65 Schell,2,2 Bergenten,ca.400 Bläßrallen ,1 Haubentaucher,
18 Brandgänse!

und Werbeliner See – 70 % offen

45 Zwergsäger!, 1Gänsesäger, 79 Haubentaucher,53 Schell-,240 Reiher-,900 Tafel-,
2,2 Spieß-, 6 Krick., und 156 ! Kolbenenten, ca.850 Bläßrallen,
1 ad. Wanderfalke überfliegt mich sehr schön kreisend.
(da der See eigentlich „leer“ war, sind die Enten mögl. vom Seelhauser See?)

Delitzsch
An der Kreuzung (Mc Donald)
2 Haubenlerchen kommen angeflogen, sitzen dann direkt an der Straße.

W Laue
sitzen immer noch 182 Hös auf Raps.

O Poßdorf
>200 Ringeltauben auf Raps

Seelhauser See – 99% zugefroren
Ein „mini-Loch“ dort ca.800 Bläßrallen
8 Nil-,180 Graugänse auf dem Feld

Schadebach und Kuhstall(die“ Rettungsinsel“ für die Kleinvögel)
Ca.4000 Stare!,5 Heidelerchen,5 Bachstelzen,30 Buchfinken, 2Kiebitze(sitzen bei den Kühen!!), Gold/Rohrammern,
ca.150 Sperlinge
1,1 Mittelenten,4 Nilgänse, Stock,Schell,Reiher,Krickenten auf einem mini Loch.

Krippehna und Kuhstall
4(5) Rauhfußbussarde sind noch auf den Feldern ein Trupp >200 Feldlerchen

Am Stall
Gold/Rohrammern,ca.300 Stare,2 Singdrossel
Ein 1,0 Sperber versucht sich erfolglos

Krostitz - Straße nach Mocherwitz
Auf einem ca, 5km² großem Grasland-nördl. der Bundessraße
8-9! ! Rauhfußbussarde, 55 Mäuseb., 3 R.Milane und 2 Turmfalken!!! Das Bussard reichste Feld in N-Sachsen in dieser Saison!Da ich dieses Feld nicht kannte, erhöht sich die Anzahl der(überwinternden) Raufußbussarde in NS /um Delitzsch auf ca. 38Ex. !
Das Grasland muss sehr „vermaust“ sein. Die Bussarde hatten wenig Mühe, sich mit diesen zu versorgen!
ca.120 Feldlerchen

An den Straßenrändern mehrfach Rohrammern –ca.40/50 Ex.


Gruß Michael
15.03.2013 21:19
Avatar
Fiwi
Beiträge: 294
Hallo

In der Nähe von Thierfeld überflogen mich heute früh 1,1 Kornweihe von Ost nach West, sowie ein Kleinspecht.

Am Niederen Halsbach endeckte O. Maier 3 Singschwäne auf einer Getreidesaat.
Außerdem 2 Rotmilane, ein Schwarzstorch und ein Raufußbussard.

Gruß Fiwi
Miniaturansicht angehängter Grafiken: IMG_2926.JPG
16.03.2013 17:18
Avatar
MichaLeipzig
Beiträge: 270
16.3. 13 am Morgen sehr kalt- dann endlich Sonne und wärmer(Auswahl)

nach Anhalt
Kaynaer See- 90 %zugefroren
11 Samtente,15 Heidelerchen

Geiseltal See 30 % zu
57 Samtenten,5 Zwergtaucher,ca.120+ Schellenten,16 Kolben-,6 Spießenten,ca.70 Graugänse,>250 Haubentaucher
2 Füchse auf dem Eis

Rundstädter See 50 % zu
6,6 Zwergsäger, ca. 250 Großmöwen sitzen auf dem Eis, darunter 1ad. inter.+ 1K2 Heringsmöwe

Dann zum „Hotspot“ in NS- Feld bei Wolfshain
Mind.2000 Ringeltauben in der Luft (auf der Flucht? ) ,ca.4/500 Saatkrähen wenige Dohlen dabei,> 250 Stare,
63 Kraniche stehen nahe an der Autobahn, ca.300 Haustauben, 3Graureiher, 2 Hös,1bis2 Heidelerchen,120 Feldlerchen,
Rohr , Goldammern, 1Wiesenpieper, 1R.Milan,4 Mäuseb.

Feld(er) O Zweenfurth
17 Hös,3 R.Milane 5 Mäuseb.,ca. 3000 ! Ringeltauben ebenfalls in der Luft., >50 Hohltauben, >300 Feldlerchen
Rohr,Goldammer,Buchfinken
Mehrere Trupps Saatkrähen ziehen hoch nach Osten ab.

Kiessee Hirschfeld- 90 % zu
Ca.60 Grau-,mind.2 Saat,14 Nilgänse,1,0 Pfeif.,ca.1400 Stockenten, 0,1 Gelbling und 1,0 „Parkente“ dabei
Bläßrallen


Gruß Michael
16.03.2013 18:33
Avatar
Fiwi
Beiträge: 294
Mahlzeit

An der Nassstelle bei Beutha saßen kurz vor Mittag ein Schwarzstorch, eine Heidelerche, 10 Kiebitze und eine Kornweihe jagte über den Feldern.

An einer meiner Fütterungen ein Eich hörnchen an den Sonnenblumenkernen.

Gruß Fiwi
Miniaturansicht angehängter Grafiken: Eichi.JPG Kiebitz.JPG Kiebitz 1.JPG Schwarzstorch.JPG Schwarzstorch1.JPG
17.03.2013 13:29
Avatar
MichaLeipzig
Beiträge: 270
17.3. 13( Auswahl mit E.Schulz und am See A.Krüger)
Noch mal Werbeliner See
Es werden immer mehr Wasservögel

3 Rothalst. BK,84 Haubent-, o,1 Trauerente,>150 Kolben., 80 Graugänse,
>2000 Wasservögel am See ,1 Silberreiher
8 Bachstelzen,1 Heidelerche,5 Kiebitze

Feld w Krostitz
Nur noch 24 Mäuseb, 7 Rauhfußb, 0,2 Kornweihen, 3R.Milane,2 Turmf., 1Seeadler K2 sitzt auch auf dem Acker.
Ob dieser auch Mäuse fressen wollte?

Gruß Michael
Miniaturansicht angehängter Grafiken: DSCF2224.JPG
17.03.2013 20:41
Avatar
HalbauerJens
Von: Werdau
Beiträge: 285
Beos vom Sa und heute Früh
Feld Fraureuth: das erste Schwarzkehlchen, 5 Heidelerchen ...
Feld Neukirchen: 1 Schneeammer zusammen mit 7 Rohr- und 1 Goldammer (meine erste Schneeammer die mit anderen Arten vergesellschaftet ist - die bisherigen /ca 15 Nachweise/ waren immer alleine)
Feld Niederalbertsdorf: 2,0 Kornweihen 3.KJ
5 Raufußbussarde aud 4 vers. Feldern


Schneeammer

Kornweihe M 3.KJ

Gruß Jens
18.03.2013 09:40
Avatar
HalbauerJens
Von: Werdau
Beiträge: 285
Heute nochmal der Feldkomplex Neukirchen/Pleiße
1 Schneeammer (noch da und jetzt allein), mind 93 Mäusebussarde, mind 3 Raufußbussarde (davon 2 im 3.KJ), 9 Graureiher, mind 140 Kiebitze, 7 Gr Brachvögel ruhen im Schnee .....

Gruß Jens
19.03.2013 14:30
Avatar
Fiwi
Beiträge: 294
Hallo

Heute früh war am Beuthenteich bei Thierfeld reger Zugverkehr. Da noch Hochnebel war, konnte man die Arten gut fliegen sehen.

Kornweihe 1 weibchenf., Heidelerche 12, Kormoran 2 PK, Rotmilan 2, Waldwasserläufer 1 , Star ~ 200, Feldlerche ~ 150, Kiebitz ~ 30, Raufußbussard 0,1 K3, Bachstelzen 6 und mein erster Schwarzmilan.

DDabei konnte man keine klare Linie erahnen, viele flogen nach Ost, und ein paar wenige nach West und Nord.

Am Rinderstall Beutha saß eine Heidelerche, 6 Wiesenpieper, 4 Rohrammern und 2 Raufußbussarde.
Außerdem ein jagender Hermelin.

Am Niederen Halsbach saßen 7 ad.+ 2 vj. Singschwan, es sollen wohl gestern insgesamt 13 Ind. gewesen sein.
Außerdem 1,0 Krickente , ein Schwarzmilan, 30 Kiebitze und 4 Rohrammern.

Gruß Fiwi
20.03.2013 17:49
Avatar
Schwarzer
Beiträge: 151
Hallo,
heute zum astronomischen Frühlingsanfang in DD-Pillnitz (Bodemer Weg) 10.00 Uhr noch 14 Seidenschwänze, im Wipfel einer Fichte sitzend. Später waren am Elbufer 6 Ex. beim Fressen in den Misteln auf einer Pappel zu sehen.
In den Anlagen der Obstbaumaufzucht suchten Mistel-, Wacholder- und Singdrosseln sowie 3 Rohrammern nach Futter. Auf dem benachbarten Feld rastete ein Schwarm von ca. 50 vorwiegend Feld- aber auch einigen Haubenlerchen.
Beste Grüße
K. Schwarzer
20.03.2013 18:51
Avatar
HalbauerJens
Von: Werdau
Beiträge: 285
Nachdem gestern wieder guter Vogelzug zu verzeichnen war, ist heute wieder Zugstau angesagt! (Raum Werdau)
"überall" Trupps Wiesenpieper, Buchfinken, Stare und Kiebitze
20.03.13
Langenbernsdorf: ca 250 Kiebitze, 14 Goldregenpfeifer, ca 30 Wiesenpieper, 2 Heidelerchen, 1 Raufußbussard.....
Feld Neukirchen: die Schneeammer sitzt wieder mit ca 30 Rohrammern am Weg, ca 400 Kiebitze, 32 Goldregenpfeifer ...
Fraureuth: ca 80 Kiebitze, 3 Goldregenpfeifer, mind 15 Heidelerchen, 1,0 Kornweihe
21.03.13 (Früh)
Langenbernsdorf: 21 Goldis ruhen zw ca 150 Kiebitzen
Feld Neukirchen:38 Goldis ruhen zw ca 250 Kiebitzen
Fraureuth Stall: ca 60 Buch- 1 Bergfink, ca 15 Rohrammern .....


Goldis zw Kiebitzen

Gruß Jens
21.03.2013 09:47
Avatar
Wolfgang Köcher (Köcher)
Von: Grimma
Beiträge: 191
Landkreis Leipzig

Ungewöhlich „langer Zugstau“. Bedingt durch den anhaltenden Spätwinter hält der Zugstau an.

Es lohnt sich dieses Naturereignis gewissenhaft zu dokumentieren.

Ausgewählte Arten

Hohltaube
Einzelne Trupps auf Maisstoppel und Raps - u.a. 19.03.2013 in der Feldflur zwischen Seelingstädt mind. 164 (5/10/8/3/8/29/4/36/9/8/2/19/2/8, nur 1x mit Ringeltauben vergesellschaftet), Wermsdorf, Horstsee Feldflur nördlich 2. 21.03.2013 Zeunitz Feldflur südwestlich 82 (19/50/13).


Heidelerche
Sehr oft an schneefreien Straßenrändern Einzelvögel bis kleine Trupps . In der offenen Feldflur wohl seltener (?).19.03.2013 Wurzen, Burkartshain Silo 2, Fremdiswalde Feldflur südwestlich ca. 15 geschätzt auf Raps, Fremdiswalde Ortslage 14 (1/1/9/3), Roda unterhalb Langer Rodaer See 1, Wermsdorf, Döllnitzsee Straße unterhalb 11 (9/2), Neichen Biogasanlage neu 1, Grimma, Rotes Vorwerk 2. 21.03.2013 Grimma, Neuneunitz 4, Zeunitz 1, Leipitz nördlich 4, Naundorf östlich 1.


Feldlerche
In beachtlicher Anzahl in der offenen Feldflur auf Raps. 19.03.2013 Burkartshain Feldflur südlich 120, Fremdiswalde Feldflur nördlich 70, Fremdiswalde Feldflur südwestlich ca. 3.000 geschätzt, Göttwitz Feldflur südlich 500, Burkartshain Feldflur östlich 300 (nach anhaltenden Flugspielen geht der Schwarm wieder auf einer Rapsfläche nieder), Neichen Biogasanlage neu 3, Rothersdorf Feldflur südlich 150, Altenhain Feldflur südlich mind. 2.000 Ind. / “ziehen” flach fliegend mit kurzer Rast auf Rapsflächen von NE nach SW über die Feldflur, Beiersdorf Feldflur nördlich BAB 150. 21.03.2013 Böhsen Feldflur südöstlich 500.


Misteldrossel
An Ortsrändern insbesondere Nebenstraßen wenn im Bankett durch den Schneeflug die Erde „aufgerissen“ wurde. 19.03.2013 Roda unterhalb Langer Rodaer See 2, Neichen nordöstlich 3. 21.03.2013 Zeunitz 1.


Singdrossel
Analog Misteldrossel, mehrfach auch in Ortslagen an Vogelfütterungen. 19.03.2013 Roda unterhalb Langer Rodaer See 9, Neichen Biogasanlage neu 1. 21.03.2013 Zeunitz 4, Leipitz Vogelfütterung 1.


Buchfink / Bergfink
Seit einigen Tagen häufiger anzutreffen. Insbesondere an größeren dörflichen Fütterungen in beachtlicher Anzahl; auch auf Maisstoppel im Offenland. 19.03.2013 Wurzen, Burkartshain Silo 18 Buchfinken, Roda unterhalb Langer Rodaer See 4,1 Buchfinken, Neichen Biogasanlage neu 4,2 Buchfinken, Neichen Biogasanlage alt 4,0. 21.03.2013 Zeunitz 8,3 Buchfinken und 1,0 Bergfink, Leipitz Vogelfütterung Buchfink mind. 100 (überwiegend Männchen) und mind. 40 Bergfinken (überwiegend Männchen), Leipnitz Feldflur westlich 9,3 Buchfinken.


Rohrammer
An einigen Siloanlagen in beachtlicher Anzahl. Am Straßenrand jetzt deutlich weniger. 19.03.2013 Wurzen, Burkartshain Silo 15, Fremdiswalde Ortslage 3,1, Wermsdorf, Döllnitzsee Straße unterhalb 4,1, Neichen Biogasanlage neu mind. 40, Seelingstädt Fuchsberg 5,3, Beiersdorf Silo 25, Grimma, Rotes Vorwerk 5,2. 21.03.2013 Grechwitz Silo 8,6, Leipnitz Feldflur westlich 4,3.

Weitere Beobachtungen: 19.03.2013 Fremdiswalde Feldflur südwestlich Kornweihe 3,0, Fremdiswalde Großteich Wiesenpieper 2, Roda Langer Rodaer See 1 Schwarzmilan, Wermsdorf, Döllnitzsee 2 Wiesenpieper, Göttwitz Vorsperre Hangdruckquelle Feld 1 Kiebitz, Göttwitz Vorsperre 1,0 Knäkente, Neichen Biogasanlage neu 12 Haubenlerchen, Neichen Biogasanlage alt 1 Heckenbraunelle, Seelingstädt Fuchsberg 1 Kiebitz und 2 Große Brachvögel (auf Maisstoppel nach Ausbringung von Silosickersaft ca. 1.000m² schneefrei), Beiersdorf Silo 1,0 Hausrotschwanz. 21.03.2013 Grimma, Leipnitz Feldflur westlich (fast völlig vereiste Feldlache am Rand einer Maisstoppel) mind. 26 Wiesenpieper, Zeunitz Feldflur südwestlich 72 Kraniche (Maisstoppel; seit mind. 12.03.2013 rasten hier Kraniche in unterschiedlicher Anzahl).

Wolfgang Köcher / Grimma
21.03.2013 14:01
Avatar
HalbauerJens
Von: Werdau
Beiträge: 285
Heute Mittag nochmal Feld Neukirchen/Pleiße
Völlig unklar was auf dem Feld los ist!
ca 600 Kiebitze, mind 220 Goldregenpfeifer (in 3 Trupps einfliegend), mind 12 Rotmilane, 1 Schwarzmilan, ca 30 Wiesenpieper, mind 15 Heidelerchen, ca 100 Buchfinken, ca 40 Rohrammern, 1 Schneeammer, ca 10 Singdrosseln und 1 Steinschmätzer (bei dieser Wetterlage völlig unklar)......



Gruß Jens
21.03.2013 14:44
Avatar
Schwarzer
Beiträge: 151
Hallo,
nochmals Seidenschwänze, heute 46 Ex. auf einem Schnurbaum fressend in DD-Südvorstadt (Strehlener- Ecke Uhlandstr.)
K. Schwarzer
21.03.2013 16:41