icon
Avatar
Sven Krahnert (cobra12)
Von: Neukirchen, Deutschland
Beiträge: 24
In einem Schwarm von Sperlingen (Feld- und Haussperlingen) hat ein Nachbar diesen Vogel fotografiert. Der Vogel ist deutlich größer als die Sperlinge, aber kleiner als eine Amsel. Ich habe auf den ersten Blick an eine immature Amsel gedacht. Bei der näheren Betrachtung musste ich feststellen, dass der Schnabel und die Körperform nicht zur Amsel passen.

Was sagt ihr dazu?
Miniaturansicht angehängter Grafiken: Spamsel3.JPG Spamsel5.JPG
14.03.2013 20:35
Avatar
matthias_oehler
Beiträge: 26
Hallo,
das ist schon ein Rätsel!
Im ersten "Erschrecken" dachte ich schon an einen Junko, aber da passt dann doch so einiges nicht.
So langsam glaube ich auch an einen melanistischen Haussperling, der sich kräftig plustert.
Hier ein Vergleichsbild: http://www.flickr.com/photos/rstymeist/3380037038/
Oder sitzt hier doch ein richtiger Exot rum?
Ein anderer "normaler" europäischer Vogel fällt mir dazu nicht ein.

Beste Grüße
Matthias
17.03.2013 14:26
Avatar
Thomas.Hallfarth
Moderator
Beiträge: 91
Liebe Freunde,

also für mich sieht das auch sehr nach Haussperling aus. Man kann wohl sogar noch schemenhaft die Umrisse seiner normalen Zeichnung erkennen. Das Vergleichsfoto von Matthias kommt dem schon sehr nahe. Auf jeden Fall ein sehr interessanter Vogel!

Beste Grüße
Thomas
18.03.2013 06:38
icon