icon
Avatar
Thomas.Hallfarth
Moderator
Beiträge: 91
Liebe Freunde,

heute, am 17.10.10 konnte ich am Rand des Gewerbegebietes Stollberger Tor, in einer einstmals als Ausglichsmaßnahme angelegten, mind. 30 m breiten und wohl 500 mlangen Hecke, einen Gelbbrauen-Laubsänger beobachten. Insgesamt ließ er sich drei mal zwischen 8:30 und 9:30 für 10-20 Sekunden beobachten. Ebenfalls anwesend waren Zilpzalp, sowie Winter- und ein Sommergoldhähnchen. Die Beobachtungsenfernung betrug etwa 30m, bei der letzten Sichtung hatte ich den Vogel im Spektiv.

Ich kann nur alle ermuntern, immer wieder solche Heckenstrukturen abzusuchen.

Beste Grüße
Thomas
17.10.2010 14:10
icon