icon
Avatar
n.mehner
Beiträge: 54
Nachtrag aus dem alten Forum:
iconZitat:
Erstellt am: 11.03.2009 : 22:28:32 Uhr
Zwar keine Beobachtung aus Sachsen, aber dafür ein interessanter Hinweis, von wo aus uns denn der Tröter/Trompeter besuchen kommt. Am Montag läuft auf ARD seit 2.3. die Doku-Serie "Wildes Russland". In der Sendung vom 9.3. wurde der Ural thematisiert, gegen Ende der Sendung (beim Desman, falls einer zugesehen hat) konnte ich in den Hintergrundgeräuschen neben Rotkehlchen auch den Tröter vernehmen. Wenn also das Filmteam die Tonaufnahmen auch vor Ort gemacht hat, wäre das ein weiterer Hinweis auf den Ural als Verbreitungsgebiet. Oder ist in der Zwischenzeit schon etwas anderes herausgekommen, bin da leider nicht ganz up-to-date...
[Zuletzt bearbeitet n.mehner, 13.03.2009 13:26]
Mit freundlichen Grüßen, Niklas Mehner
13.03.2009 13:25
Avatar
n.mehner
Beiträge: 54
Antwort von Patrick Franke:
Erstellt am: 12.03.2009 : 15:31:40 Uhr
iconZitat:
Hallo

Sehr gut aufgepasst! Mir ist es auch aufgefallen.
Die meisten Tonaufnahmen schienen auch, im Gegensatz
zu 90% der üblichen Dokus, authentisch zu sein.

Da hilft nur Kontakt mit den Filmemachern aufzunehmen
:-)

Beste Grüße, Patrick
Mit freundlichen Grüßen, Niklas Mehner
13.03.2009 13:27
Avatar
Strix
Beiträge: 13
Die "Tröter" habe ich auch letzten Montag über den ARD aus dem Ural vernommen. Heute kommt ein weiterer Teil der neuen Dokumentation. Da geht es um die Taiga hinter dem Ural. Wir sollten gespannt sein, ob wieder was zu hören ist!
16.03.2009 11:44
Avatar
HartmutMeyer
Moderator
Beiträge:
Heute Morgen konnte ich am Stadtrand von Hohenstein-Ernstthal/Kreis Zwickau mind. 1 Vogel tröten hören.
28.03.2009 12:25
icon