icon
Avatar
Patrick
Von: Leipzig
Beiträge: 162
Ornithologischer Verein zu Leipzig e.V. (OVL)

PRESSE-MITTEILUNG

Vom Krähenschwenken bis zum Wanderfalken-Report -
Eine ornithologische Festschrift aus Leipzig


Wer weiß schon, dass noch bis 1914 das jährliche grausame Krähenschwenken
an 400 Saatkrähennestern bei Eilenburg als Volksfest gefeiert wurde?Oder es
1949 ca. 110 Brutpaare des seltenen Steinschmätzers im Raum Leipzig gab?

Vom Überblick der Tafelenten-Übersommerungen am Großen Teich Torgau über
das Bekassinen-Vorkommen in der Dübener Heide, bis zu einer aktuellen
Wanderfalken-Bestandsaufnahme von Wolfgang Kirmse, spannen jetzt 16 Autoren
einen Bogen von Erstveröffentlichungen in einem 128-Seiten-Büchlein des
Ornithologischen Vereins zu Leipzig e.V. Die Abhandlung über die Körper- und
Flugmuskulatur der Rabenkrähe (Prof. Ingo Garschke) besticht durch ihre acht
detaillierten anatomischen Zeichnungen einschließlich Röntgenbild. Zwei
Sperber-Aufnahmen des jungen Naturfotografen Marcus Held halten auch verwöhnten
Betrachterblicken stand. Und endlich beschäftigt sich mal ein Fachmann (Dr. H.P. Keller)
genauer mit der Frage richtiger Betonung lateinischer Vogelnamen und spart dabei nicht
an Witz.

Unter der Projektleitung des neuen 1. OVL-Vorsitzenden Patrick Franke erschien
das Büchlein im September 2009 als Festschrift zum 75. Geburtstag und
60. Mitgliedsjubiläum des langjährigen Vereinsvorsitzenden Kurt Größler. Dessen
Publikations-Liste seit 1950 mit über 125 Veröffentlichungen wurde von Günter Erdmann
erstellt.

Die ansprechende zeitgemäße Gestaltung von Nicole Christ und die durchweg farbigen
Abbildungen dieser anspruchsvollen Leipziger Neuerscheinung steigern die Lesefreude.
Sie wird zum Selbstkostenpreis von 8 Euro (zzgl. Versand 2 Euro) abgegeben.
Bestellungen über Patrick Franke: kontakt [at] ov-leipzig.info.
Miniaturansicht angehängter Grafiken: festschrift.jpg
25.09.2009 11:20
icon