icon
Avatar
Andreas Kirchner (AndreasKirchner)
Beiträge: 3
Hallo in die Runde!

weiß ja nicht, ob sich hier in dieser Rubrik ab und zu noch jemand aufhält...:-)
Aber: es sind noch nicht alle Bestimmungsprobleme gelöst, oder?

Mich würde mal interessieren, wie ihr auf dem beigefügten Bild die (etwas untersetzte) Möwe bei 3 Uhr ansprechen würdet.
Zum Vergleich sind Eismöwe/Silbermöwe/Heringsmöwe mit drauf.

Mein Tipp: Polarmöwe 1. Jahr.

Achso: Ort der Aufnahme Olafsvik (Snaefellnes, Island) am 3.8. d.J.

Freue mich auf zahlreiche Antworten,

beste Grüße von Andreas
Miniaturansicht angehängter Grafiken: IMG_9249sm.jpg
03.11.2014 00:37
Avatar
Thomas.Hallfarth
Moderator
Beiträge: 91
Hallo Andreas,

Polarmöwe ist richtig, aber 1. Jahr stimmt nicht. Die ist mind. im 2. (mglw. auch 3.) Jahr. Neben Mantelmöwen ist auf dem Bild aber noch eine andere interessante Möwe. Über der Polar ist zunächst noch eine K2 oder K3 Eismöwe und darüber ein ad. Hybrid Eis x Silber, wie er auf Island relativ regelmäßig vorkommt.

Beste Grüße
Thomas
06.11.2014 13:16
Avatar
Andreas Kirchner (AndreasKirchner)
Beiträge: 3
Hallo Thomas,

danke für Deine Antwort; Deine Hilfe freut mich sehr!

Meinst Du mit dem adulten Hybrid Eis x Polar die Möwe, wo der Körper durch den Kopf der 2./3. jährigen Eismöwe teilverdeckt ist, und wo die Flügelspitzen einige Schwarzanteile haben (?), also die 2. Möwe über der Polarmöwe?. Woran machst Du diese Hybriden fest? Schwarz in der Flügelspitze dacht ich schließt Eis- oder Polarmöwe aus??


Beste Grüße, Andreas
07.11.2014 00:20
Avatar
Rico_S.
Beiträge: 189
Glück Auf Andreas,

eine schöne Mischung hast du da fotografiert. Thomas hat ja bereits alles korrekt aufgeklärt - die Altersbestimmung dieser nordischen Möwen ist eben nicht ganz einfach.

Der adulte Hybrid Eis- x Silbermöwe (oder Silber- x Eismöwe?) ist der von dir angesprochene Vogel (siehe Ausschnitt deines Fotos). Schwarz in der Flügelspitze schließt reinerbige Eis- und Polamöwen aus. Hybriden liegen in der Merkmalsausprägung in aller Regel irgendwo zwischen den Eltern ("intermediär") bzw. zeigen eine Vermischung bestimmter Merkmale. Im konkreten Fall ist das Schwarz im Flügel durch den Silbermöwenanteil verstärkt oder durch die Eismöwenanteil abgeschwächt - also weder typisch für die eine noch für die andere "Art".

Auf diesem Foto http://club300.de/photo/eismoewe_710157.jpg ist auch so ein Hybrid zu sehen - die scheinen immer relativ ähnlich daher zu kommen.

Viele Grüße, Rico
Miniaturansicht angehängter Grafiken: IMG_9249sm_Ausschnitt.jpg
07.11.2014 07:53
Avatar
Thomas.Hallfarth
Moderator
Beiträge: 91
Glückauchauf in die Runde,

Rico hat eigentlich alles gesagt und auf die richtige Möwe hingewiesen. Es ist Eis x Silber, nicht wie Du schreibst Eis x Polar.

Der reduzierte Schwarzanteil ist (auf Island) typisch für solche Vögel. Die haben dann oft verrückte Flügelzeichnungen, jedenfalls meist deutlich abweichend von "normalen" Silbermöwen.

Bestens
Thomas
07.11.2014 10:41
Avatar
Andreas Kirchner (AndreasKirchner)
Beiträge: 3
...hab ich kapiert. Besten Dank an Rico und Thomas für die Ausführungen...

Andreas
07.11.2014 11:02
icon