icon
Avatar
Patrick
Von: Leipzig
Beiträge: 162
Guten Tag!

Anbei ein kurzer Hinweis auf den dritten Teil der Veranstaltungsreihe SINGWARTE.
Sollte es hier größeres Interesse für das Thema Tierlaute geben, ist es denkbar z.B.
auch in Leipzig ein Seminar zu realisieren.

Für 2009 ist, wie im vergangenen Jahr, ein Nature Sound Recording Camp geplant.
Für Hinweise auf einen geeigneten Ort (naturhaher Zeltplatz, o.ä.) in Sachsen wäre
ich sehr dankbar.

Beste Grüße, Patrick

//


SINGWARTE - Bioakustik, Biophonie und Biosemiotik

Ein Veranstaltungs- und Radioprojekt zu Tierlauten und Feldaufnahmen

09. - 13. April 2009, Nürnberg
präsentiert von Radio Z und Singwarte Media

Radio Z und das Projekt Singwarte Media widmen sich mit dieser
Veranstaltungs- und Radioreihe einem Thema des Hörens, das im gewöhnlichen
Radioprogramm keine Rolle spielt. Der Leipziger Klangkünstler und Ornithologe
Patrick Franke wird die Entstehung von Feldaufnahmen sowie den Umgang mit
Tierlauten in Wissenschaft, experimenteller Musik und Klangkunst thematisieren.

Die Biosemiotik, also die wissenschaftliche Beschäftigung mit den
Kommunikationssystemen in der Tierwelt, ist noch eine junge Wissenschaft,
erfährt aber durch das Interesse an Tierlauten aus Bereichen der Ökologie,
Medientheorie, der Kunst und der Musik einen Zulauf von ungewohnter Seite.
Aber welcher Sinn steckt hinter dem Aufnehmen von Tierlauten, der sogenannten
Biophonie, und was können wir daraus lernen? Wo stecken in der Verwendung
von Feldaufnahmen die künstlerischen Aspekte?

Singwarte will die unterschiedlichen Seiten des Themas präsentieren und ein
Interesse für Tierlaute wecken oder vertiefen. Der Austausch zwischen Laien
und wissenschaftlichen sowie künstlerischen Positionen ist dabei sehr willkommen
und erwünscht.


Info:
http://blog.singwarte.info
http://biophonie.info
[Zuletzt bearbeitet Patrick, 13.03.2009 09:12]
13.03.2009 09:04
icon