Gehe zu Seite 1Gehe zu Seite 112Gehe zu Seite 3Gehe zu Seite 2
Avatar
SteffenW
Beiträge: 155
Hallo,

Eschefeld: 1700 Lachmöwen, 1 Kanadagans, Zwerg-, Schwarzkopf-, Sturm-und Silbermöwen
und
Windischleuba: 1 Paar Nilgänse mit 2 pull, 26 Mauersegler (alle Beobachtungen mit S. Kämpfer)

Gruß Steffen
22.04.2010 18:44
Avatar
SteffenW
Beiträge: 155
Hallo,

Eschefeld: Lachmöwenkolonie voll besetzt, Schwarzkopfmöwen verteidigen Revier, Rohrschwirl singt, 1 W Pfeifente, über 10 sM vom Drosselrohrsänger anwesend(Beobachtungen mit R.Steinbach und S. Kämpfer)
und
Lobstädt: 4 rufende Wendehälse, 3 singende Feldschwirle

Gruß Steffen
[Zuletzt bearbeitet SteffenW, 02.05.2010 18:54]
02.05.2010 18:51
Avatar
SteffenW
Beiträge: 155
Hallo,

Eschefelder Teiche: Lachmöwen mit erten pull., Schwarzhalstaucher besetzte Nester, 2 Kolbenenten

sowie

Ostsee - Darß: 13-16.05. -u.a. 170 Brandseeschwalben, 2 Prachttaucher, 10 Säbelschnäbler

Gruß Steffen
17.05.2010 18:31
Avatar
Waldschrat
Beiträge: 59
Hallo an alle

Möchte gern meine Beobachtungen mitteilen. Seit einigen Tagen hält sich am Naturbad in Niederwiesa ein farbberingter Fischadler auf. Der Vogel wurde beim Verzehr eines Goldfisches gefilmt und auch fotographiert.Am linken Lauf trägt er einen Alu-Ring mit Schlaufe und am rechten Lauf einen schwarzen Farbring mit folgender abgelesener Beschriftung. Hochkannt steht ein N und ein S und die Folge ist eine 0. Kann dazu jemand nähere Auskünfte erteilen ? Fotos und kurze Videos liegen vor. Weiterhin möchte ich noch mitteilen das bei mir zu Hause noch ein Mauerseglerjungvogel von seinen Elterntieren versorgt wird. Dies geschieht auf eine ganz geheime Art.Nur der Kot und das abendliche zirpen machen darauf aufmerksam.

Habe eine Verwechselung der Buchstaben korigiert. So wie jetzt angegeben hat das seine Richtigkeit.
Entschuldigung,aber diese Beobachtung sollte eigentlich nicht hier landen.Eigentlich sollte diese unter Beobachtungen angezeigt werden.Am Samstag,den 21.08. wurden die Mauersegler das letzte mal gehört und auch kein Kot deutet mehr auf eine Anwesenheit hin.

Viele Grüße an alle
Jürgen Ihle
[Zuletzt bearbeitet Waldschrat, 25.08.2010 23:01]
Jürgen Ihle
16.08.2010 23:49
Avatar
St_Siegel
Beiträge: 69
Hallo,

bei dem Fischadler könnte es sich um einen Vogel handeln, der von Dr. Daniel Schmidt vom NABU Vogelschutz-Zentrum Moessingen beringt wurde.
Unter folgendem Link gibts ein Übersicht zur Farbberingung von Fischadlern und auch Bilder von den Ringen. Aber es wird wohl das Beste sein, wenn der Vogel bei der Vogelwarte Hiddensee gemeldet wird.

http://home.scarlet.be/~pin02658/cr-Osprey.htm

Gruß, Stefan
17.08.2010 00:15
Avatar
Rico_S.
Beiträge: 189
Hallo,

heute um die Mittagszeit im Teichgebiet:

Silberreiher 25
Graureiher 10
Löffelente 4-6
Krickente 4
Schnatterente 1,1
Spießente1
Tafel-, Reiher- und Stockenten
Zwergtaucher 1
Haubentaucher
Höckerschwäne
Teichralle ~10
Blässralle >100
Wasserralle 1 ad. + mehrere Rufer
Waldwasserläufer 2
Alpenstrandläufer 2
Bekassine 8 + 1 überfliegend
Lachmöwe ~30
Eisvogel 2-3
Schwarzkehlchen 1,0 + 1 dj.
Sperber 2
Kiebitze ~50

Gruß, Rico
15.10.2010 22:47
Avatar
Rico_S.
Beiträge: 189
Glück Auf,

heute Abend in Eschefeld: Saat- und Blässgänse, 2 Wasserrallen am Schilfrand, 30 Silberreiher, bereits 5 Singschwäne unter zahlreichen Höckerschwänen. Auf einem abgelassenen Teich, in einer Pfütze 2 Bekassinen und eine kleiner wirkende Schnepfe, die nicht allzu weit dahinter stand. Täuschte die Perspektive oder könnten Zwergschnepfen auch auf so exponierten Flächen ruhen? Das Licht war auch nicht mehr so besonders. Außerdem noch 1 Sperberweibchen mit einer Amsel zum Abendbrot. (Neuenmörbitz: ~350 Kiebitze)

Grüße, Rico
23.10.2010 20:10
Avatar
Marco Zimmermann (Marco_Tharandt)
Von: Tharandt, Deutschland
Beiträge: 27
Hallo,
kann man das Ergebnis, woher die Ringschnabelente kommt, kurz hier bekannt geben? Das wäre sehr nett, vielen Dank!!!!
Beste Grüße, Marco
-------------------------------------------------------------
Hallo Marco,
im Süden von Frankreich soll ein einziger Vogel (dieses Jahr?) markiert worden sein, offenbar eben genau dieser! Aber Details dazu sind wohl noch nicht sicher. Vielleicht gibt es die aber etwas später.

Beste Grüße
Hartmut Meyer
29.11.2010 10:27
Avatar
WHeim
Beiträge: 109
Hallo,
die Ringschnabelente wurde offenbar bereits 2004 in Portugal markiert! Laut dieser Übersicht gibt es zumindest nur eine derart markierte R. in Europa: http://www.pt-ducks.com/captures.htm
Das es sich dabei jedoch um einen "echten" Nordamerikaner handelt, halte ich für mehr als zweifelhaft.
Wieland Heim
29.11.2010 11:53
Avatar
Fiwi
Beiträge: 294
Hallo

Also nochmal zur RSE. Die Ente ist in Frankreich markierte worden und hat sich 2008 in Polen aufgehalten .
Auf der CRB Seite kann man auch ein Foto von dem Vogel sehen und dort steht das der Erpel in Frankreich markiert wurde.

Gruß Fiwi
29.11.2010 19:46
Avatar
WHeim
Beiträge: 109
iconFiwi:
Hallo

Also nochmal zur RSE. Die Ente ist in Frankreich markierte worden und hat sich 2008 in Polen aufgehalten .
Auf der CRB Seite kann man auch ein Foto von dem Vogel sehen und dort steht das der Erpel in Frankreich markiert wurde.

Gruß Fiwi


Hallo,

wäre nett wenn du die entsprechenden Links posten würdest! Woher stammen die Infos?

Beste Grüße-
Wieland
Wieland Heim
30.11.2010 09:48
Gehe zu Seite 1Gehe zu Seite 112Gehe zu Seite 3Gehe zu Seite 2