Avifaunistisch bemerkenswerte Beobachtungen

Seit 2002 wurden die "Schnellnachrichten" ("Bemerkenswerte Beobachtungen in Sachsen ...") zu einem zitierfähigen Bericht ausgebaut und erscheinen jährlich in einem erweiterten Umfang in den "Rundschreiben des Vereins Sächsischer Ornithologen". Die avifaunistischen Jahresberichte erscheinen seit 2015 (Berichtsjahr 2011) in der Publikation "Vögel in Sachsen". An der Erarbeitung beteiligen sich neben dem VSO auch der Landesfachausschuss Ornithologie des NABU und die Vogelschutzwarte Neschwitz. Am Ende der Seite finden Sie den Meldebogen als Download-File, der natürlich auch in herkömmlicher Form von der Geschäftsstelle angefordert werden kann. Lokale und regionale Arbeitsgruppen sollten ihre Datensammlung wie bisher organisieren und die gesammelten Beobachtungen (oder Dateien) möglichst jeweils zum Jahresbeginn zur Verfügung stellen. Für den Bericht werden auch die sächsischen Daten aus ornitho.de verwendet. Die bei der Internetplattform eingegebenen Daten sollten daher nicht nochmal abgegeben werden um das Aussortieren von Doppelmeldungen zu vermeiden.

 

Ansprechpartner und Meldebogen

Eberhard Flöter
Hofweg 4, 09244 Lichtenau OT Auerswalde
Tel.: 
E-mail: e_
floeter@web.de (VSO)

Marko Zischewski
Sächsische Vogelschutzwarte, Park 2, 02699 Neschwitz
Tel.: 035933 / 31115

Der Meldebogen kann online ausgefüllt werden, muss dann aber ausgedruckt und an eine der obigen Adressen geschickt werden. Er kann auch heruntergeladen werden und per email an einen der Ansprechpartner geschickt werden. Vorzugsweise sollen Beobachtungen aber in www.ornitho.de eingegeben werden. Dadurch stehen sie schnell und unkompliziert für die avifaunistischen Berichte zur Verfügung und können darüber hinaus auch für weitere (deutschlandweite) Auswertungen verwendet werden.