Wochenendberingungsseminar mit Sperlingskauz!

26.08.2017 10:38

sogar ein adulter Sperlingskauz ging ins Netz

Am vergangenen Wochenende fand in Gelenau das erste Wochenendseminar „Grundlagen der Vogelberingung“ statt. Zu dem gemeinsam vom Verein Sächsischer Ornithologen, den Gelenauer Ornithologen und dem Förderverein Vogelschutzwarte Neschwitz veranstalteten Seminar trafen sich 11 Teilnehmer von 9 bis 60 Jahren aus München bis Niedersachsen. In der wunderbaren Umgebung des mittleren Erzgebirges konnten am Fangplatz des Integrierten Monitorings von Singvogelpopulationen (IMS) der Beringergemeinschaft um Jens Tomasini, Jürgen Ihle, Rene Köhler und Dr. Rico Spangenberg immerhin 22 Arten mit 202 Fänglingen gefangen, beringt und kontrolliert werden. Besonderheiten waren ein adulter Sperlingskauz am Sonntagmorgen sowie Gartenrotschwanz, Gelbspötter, Gimpel und Sommergoldhähnchen. Die am häufigsten gefangene Art war die Mönchsgrasmücke.

Für die hervorragende Vorbereitung und Betreuung einschließlich der freundlichen und aufgeschlossenen Atmosphäre, gilt allen Beteiligten, insbesondere den vor Ort aktiven Gelenauer Ornithologen, ein großes Dankeschön! Dieses erste Seminar macht Lust auf mehr.

Winfried Nachtigall

Zurück