Vogelparadies Dänkritz bedroht - VSO bezieht Stellung zum geplanten Rückbau des Absetzbeckens

09.07.2016 11:31

Rohrdommel, Foto: Jens Halbauer (Archiv)
Das Becken der Industriellen Absetzanlage (IAA) Dänkritz 2 hat sich nach seiner Stilllegung zu einem Eldorado für wassergebundene Vogelarten entwickelt. Seine besondere Bedeutung ergibt sich aus den Schilfflächen in dem an ähnlichen Gewässern armen Erzgebirgsvorland. Dementsprechend bedeutend sind auch z.B. die Vorkommen der Rohrdommel und des Rohrschwirls in dem Gebiet einzuschätzen. Im Zuge der Bergbausanierung soll auch Dänkritz 2 beseitigt werden. Im Rahmen von Ausgleichsmaßnahmen wurde ein Ersatzgewässer angelegt, das aber bisher die Funktion von Dänkritz 2 nicht übernehmen kann. Daher ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt die Beseitigung des Beckens mit der wertvollen Brutvogelgemeinschaft abzulehnen. Der genaue Wortlaut der Stellungnahme unseres Vereins kann dem nachfolgenden pdf entnommen werden.

Zurück