Landtagsbeschluss zur Petition "Sachsens Natur bewahren"

27.03.2017 15:32

Auch Schutzmaßnahmen für den Weissstorch sind durch bürokratische Hürden erschwert
Weissstörche im Kunstnest
Vor einem reichlichen Jahr hatten Naturschutzpraktiker eine Petition auf den Weg gebracht, der sich auch viele Ornithologen angeschlossen hatten. Das Ziel war eine eindeutliche Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Naturschutzarbeit in Sachsen. Die Petition wurde von über 4000 Personen unterschrieben. In dem nun gefassten Beschluss Beschluss wurde nur die feste Förderung von Naturschutzstationen umgesetzt. Den restlichen Forderungen konnte "nicht abgeholfen" werden. Eine Zusammenfassug der Beschlussempfehlungen kann dem nachfolgenden pdf entnommen werden.

Zurück