Aufruf Datensammlung Ornithologische Beobachtungen Sachsen 2016

01.11.2019 18:08

Phänologie (Dekadenmaxima pro Landkreis) des Kiebitz in Sachsen 2015
Phänologie Kiebitz Sachsen 2015

Der Bericht "Ornithologische Beobachtungen 2015 in Sachsen" befindet sich in der Endbearbeitung und wird nach Fertigstellung so schnell wie möglich unseren Mitgliedern übergeben. Die Arbeitsgruppe des Sächsischen Ornithologischen Berichtes dankt wieder allen, die ihre Daten für diesen Bericht bereitstellten. Der nächste Jahresbericht für 2016 soll nun anschließend bearbeitet werden. Wir bitten daher alle Ornithologen – wenn nicht schon geschehen – ihre avifaunistischen Daten aus Sachsen auch für diesen Bericht zu übermitteln. Als eine Möglichkeit wird dabei die Meldung über ornitho.de gesehen. Von den diesmal über 360.000 Beobachtungsdaten die dem Bericht 2015 zugrunde liegen, stammt ein großer Teil vom Internetportal ornitho.de. Über die intensive Nutzung dieser Meldeform sind wir erfreut. Sehr hilfreich und erleichternd wäre es bei der Nutzung von ornitho.de für die Bearbeitung der Datenfülle besonders bei Beobachtungen seltener bis mittelhäufiger Arten und bei allen Besonderheiten sowie Brutdaten stärker das Datenfeld „Bemerkungen“ mit zusätzlichen erläuternden Informationen zu nutzen. Selbstverständlich werden im nächsten Bericht auch wieder Daten aus allen anderen Quellen berücksichtigt. Eine große Bedeutung haben nicht zuletzt Zusammenfassungen von systematischen Erhebungen (Siedlungsdichteuntersuchungen, Nistkastenreviere, Brutvogelmonitoring usw.), die immer sehr erwünscht sind und den Bericht wesentlich aufwerten. Für die Datenübermittlung an Eberhard Flöter (Hofweg 4, 09244 Lichtenau b. Chemnitz) sind daher wieder alle herkömmlichen Berichtswege möglich (Excel-Tabelle, Ausdruck, E-Mail). Ebenso möglich ist eine Datenübermittlung an die staatliche Vogelschutzwarte Neschwitz (BfUL) die am Bericht mitwirkt und ihre Daten in die Auswertung einfließen lässt.
Termin für die Datenübermittlung ist der 01.12.2019.

Zurück