Anmeldung für Jahresversammlung in Hohenstein-Ernstthal 27.-29.03.2015 ab sofort digital möglich

14.02.2015 07:22

Bibliothekseröffnung und Besuch Offenlandausstellung auf Schloss Rochsburg am Sonntag

Tagungsort ist wie schon 2013 das Schützenhaus in Hohenstein-Ernstthal. Foto: R. Francke
Im Schützenhaus. Foto: R. Francke

Wie seit über einem Jahr angekündigt und bekannt, findet die 53. Jahresversammlung und Sächsische Ornithologentagung des Vereins Sächsischer Ornithologen e.V. vom 27. bis 29. März 2015 im „Schützenhaus“ in Hohenstein-Ernstthal statt. Erneut wurde für den Freitagnachmittag ein Symposium gemeinsam mit dem Förderverein Vogelschutzwarte Neschwitz zu aktuellen Themen, zum Rotmilan-Projekt „Land zum Leben“ und zum Vogel des Jahres 2015, dem Habicht, organisiert. Die Jahrestagung des VSO steht zudem ganz im Zeichen der 25. Wiederkehr der Neugründung des Vereins, die am 5. Mai 1990 in Augustusburg stattfand. Das Vortragsprogramm bietet wieder spannende Abendvorträge, hochinteressante Gäste und einen Überblick über moderne und zeitgemäße Montoringprogramme in Deutschland, an denen auch der VSO über seine Mitgliedschaft im Dachverband Deutscher Avifaunisten beteiligt ist.

Am Sonntag wird auf Schloss Rochsburg die neu eingerichtete Vereinsbibliothek ihrer Bestimmung übergeben. Außerdem eröffnet genau an diesem Wochenende im Museum Schloss Rochsburg die Ausstellung „Offenland – Sachsen Vogelwelt und Landwirtschaft“, die bis Oktober einen Blick auf die dramatische Situation der sächsischen Vogelwelt in der industriellen Agrarlandschaft bietet. Für die Bibliothekseröffnung und zum Besuch der Ausstellung wird ein Buspendelverkehr ab Hohenstein-Ernstthal nach Rochsburg und zurück eingerichtet.

Beigefügt ist hier das Tagungsprogramm mit allen Abläufen und ein digital beschreibbares Anmeldeformular (an: info@vso-web.de einschicken).

Hartmut Meyer
Geschäftsfüher

Zurück