VSO-Regionatreffen Chemnitz starten nach Sommerpause am 9. August – Vortrag über zwei Monate Feldforschung in Sibirien im Programm

07.08.2012 20:27

Wieland Heim bei seinen Forschungen am Amur in Sibirien. Fotos/Montage: Wieland Heim.
Vortrag: Forschungen in Sibirien.

Am Donnerstag, den 9. August, starten die VSO-Regionaltreffen Chemnitz in die zweite Jahreshälfte. In Beierleins Landgasthaus & Hotel in 09337 Reichenbach (www.beierleins.de) wartet unser Vereinsfreund Wieland Heim aus Chemnitz mit einer spannenden Thematik auf die Zuhörer. Er wird seine Feldforschungen an Vögeln im Rahmen eines standardisierten Fang- und Beringungsprogramms, bei dem Informationen zu Phänologie, Biometrie und Krankheiten gesammelt werden, im fernen Sibirien, am Amur, vorstellen. Ein weiterer wichtiger Teil dieses Projektes ist die Umweltbildung für die lokale Bevölkerung, denn in der Fortführung sollen unter anderem auch Kurse für russische Studenten zu Themen wie Vogelzug, -beringung und Naturschutz angeboten werden. Wer diese studentischen Aktivitäten schon jetzt nachlesen möchte, der findet nähere Angaben dazu hier: www.amurbirding.blogspot.com und http://www.zin.ru/journals/AEB/pdf/Heim_2012_21_AEB.pdf.

Unmittelbar nach dem Vortrag wird eine private Spendensammlung für das Projekt durchgeführt. Wieland Heim und seine Mitstreiter finanzieren die meisten Teile ihres Einsatzes privat oder über kleinere Einzelprojektförderung. Wir bitten daher um eine Spende!

Das Treffen beginnt um 19.00 Uhr mit allgemeinen Informationen zu nächsten Aktivitäten, Exkursionen und aktuellen Geschehnissen in der Vogelwelt, der Vortrag selbst um 19.30 Uhr. Gäste sind immer willkommen!

Hartmut Meyer
Geschäftsführer

Nachtrag (10.08.): Die mehr als 40 Teilnehmer zum Vortag spendeten im Anschluss 229,00 €. Wieland Heim dankt allen Spendern sehr herzlich und wird in absehbarer Zeit über den Fortgang der Untersuchungen berichten.

Zurück