Auf den Spuren von RUDOLF ZIMMERMANN: VSO-Reise zum Neusiedler See und in den Wienerwald Pfingsten 2010 jetzt buchbar

15.11.2009 17:16

Die nächste größere Vereinsreise führt, wie bereits mehrfach vorinformiert, über Pfingsten 2010 in den Wienerwald und zum Neusiedler See nach Österreich, sozusagen auf den Spuren unseres Vereinsgründers und Pionier der Tierfotografie, Rudolf Zimmermann. Im Wienerwald sind insbesondere Weißrückenspecht und Zwergschnäpper geplante Exkursionsziele. Vereinsmitglied Dr. Richard Zink (Wien) wird zudem das internationale Wiederansiedlungsprojekt für den Habichtskauz im Wienerwald vorstellen. Neben einer Stadtrundfahrt in Wien steht die Besichtigung des berühmten Naturhistorischen Museums im Programm, wobei hier ein Vortrag über die Vogelwelt der Stadt Wien geplant ist. Neben einer Abendexkursion mit dem Schiff (Charter!) auf dem Neusiedler See (entlang der Schilfgebiete an der Nationalparkgrenze) ist auch eine Führung incl. Netzfang auf dem Gelände des berühmten Fangplatzes der Biologischen Station in Illmitz (Mettnau-Reit-Illmitz-Programm) geplant. Details und Abläufe sowie die Kosten für das komplette Programm über sechs Tage können dem Anhang entnommen werden. Diese Reise ist Vereinsmitgliedern vorbehalten, wobei spezielle Konditionen (begrenzte Anzahl) für jugendliche und junge VSO-Mitglieder bis 28 Jahre und ohne eigenes Einkommen gelten.

 

Hartmut Meyer

Zurück