Terminplanungen für Aktion Max Meise und für die VSO-Regionaltreffen Chemnitz veröffentlicht

10.02.2015 08:02

Die Haubenmeise lädt in diesem Jahr zur Aktion "Max Meise" ein. Foto: A. Kretschel
Haubenmeise Foto: A. Kretschel

Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Aktion „Max Meise“, zu der die Naturschutzbehörde der Stadt Chemnitz gemeinsam mit dem Verein Sächsischer Ornithologen e.V. einlädt. An zwei Sonnabenden zum Winterausklang können Kinder (mit Eltern oder Großeltern) in der Naturschutzstation Adelsberger Straße in Chemnitz Nistkästen selber bauen und sich insgesamt Informationen rund um den Vogelschutz in Haus, Hof und Garten holen. Für die Aktion ist wieder ein Flyer (zum Download anbei) erschienenen, der ab kommender Woche an diversen Auslagestellen in Chemnitz zu finden sein wird.

Für die VSO-Regionaltreffen der Region Chemnitz und Umgebung, die seit Jahren im Ortsteil Reichenbach (www.beierleins.de) der Gemeinde Callenberg (bei Hohenstein-Ernstthal) stattfinden, ist ebenfalls gerade wieder der Veranstaltungsflyer 2015 (beigefügt) erstellt worden.  Vom Filmabend (mit aktueller Naturschutzthematik, zu Vereinsreisen) über wiss. Bestimmungs- und modernen Markierungsmethoden bis hin zu historisch-museologischen Betrachtungen stehen für die monatlichen Treffen wieder eine breite Themenpalette zur Verfügung. Die Terminplanung reicht erneut bis in den Februar 2016. Die nächste Zusammenkunft (mit Homevideo) steht für Donnerstag, 26.02., ab 19.00 Uhr im Programm. Der Flyer geht in der kommenden Woche allen Vereinsmitgliedern zusammen mit dem Programm und der Einladung zur Jahrestagung in Hohenstein-Ernstthal sowie dem neuen Vogel-des-Jahres-Aufkleber 2015 Habicht zu.

Hartmut Meyer
Geschäftsführer 

Zurück