Monatszeitschrift ‚Ornithologische Mitteilungen’ mit neuer Schriftleitung und neuem Layout in den 64. Jahrgang gestartet

28.08.2012 16:38

Dr.-Walther-Thiede-Stiftung führt Vermächtnis des verstorbenen Herausgebers weiter

Im neuen Layout: Cover der "Ornithologischen Mitteilungen", herausgegeben von der Dr.-Walther-Thiede-Stiftung.
"OM" im neuen Layout

Als Dr. Walther Thiede (Ehrenmitglied im VSO und VTO), Herausgeber der Montatszeitschrift „Ornithologische Mitteilungen“, Anfang September 2011 verstarb erfuhr die Nachwelt, das er eine Stiftung hinterlassen hatte, in die sein Nachlass und seine gewaltige Privatbibliothek eingegangen waren. Und kurze Zeit später wurde bekannt, dass diese Stiftung den alleinigen Zweck verfolgt, die Zeitschrift im Sinne des Stifters weiter zu verlegen. Die „OM“, für die Dr. Walther Thiede jahrzehntelang an der Seite des Gründers Herbert Bruns als redaktioneller Mitarbeiter tätig war und nach dessen Tod 1998 alleiniger Herausgeber wurde, war sein Lebensinhalt dem er sich in der Tat bis zum letzten Atemzug verpflichtet fühlte.

Relativ rasch präsentierte die „Dr.-Walther-Thiede-Stiftung“ eine neue Schriftleitung, die aus den bekannten ostdeutschen Ornithologen Ubbo Mammen (Greifvogel-Experte aus Halle/S.) und Herbert Grimm (viele Jahre Geschäftsführer des Vereins Thüringer Ornithologen e.V. und Museologe aus Erfurt) gebildet wird. Sie führten den angefangenen Jahrgang 63/2011 zu Ende und legen aktuell das erste Doppelheft des neuen Jahrganges 64 vor. Die gut ausgestattete Stiftung als Vermächtnis von Dr. Thiede ermöglicht nun, dass die „OM“ auch zukünftig am überregionalen Zeitschriftenmarkt ihren Platz als breit aufgestellte ornithologische Montatzeitschrift behalten dürfte. Inhaltlich versprechen Herausgeber und Schriftleitung den Intentionen von Prof. Bruns und vor allem von Dr. Thiede treu zu bleiben und vor allem Forschungsergebnisse und Informationen aus den Ländern Osteuropas zu berücksichtigen. Das neue Layout passt sich dem modernen Zeitgeschmack hervorragend an. Die jetzt erschienene erste Doppelausgabe mit interessanten Beiträgen aus verschiedenen Themenbereichen der Vogelkunde gefällt und macht Lust auf Mehr.

Den Herausgebern und der Schriftleitung wünschen wir im Sinne unseres Ehrenmitgliedes Dr. Walther Thiede Erfolg und eine nach wie vor treue sowie wachsende Leserschaft!

Hartmut Meyer
Geschäftsführer

Zurück