Heimische Vogelwelt bei Vogelstimmenwanderungen zu erleben

17.04.2012 19:42

Was singt denn da ... bei der Vogelstimmenwanderung mit über 50 Interessenten in Wolkenburg/Kreis Zwickau am 22.04.2012. Foto: W. Sturm
Was singt denn da?

Auch in diesem Frühjahr lädt unser Verein landesweit zu Vogelstimmenwanderungen ein. Bei diesen von Ornithologen geführten Wanderungen werden die Gesänge der heimischen Vögel genauer erläutert. Außerdem informieren unsere Vereinsfreunde aktuell über Veränderungen positiver und negativer Art (z.B. über illegale Eingriffe in die Graureiherbrutkolonie in Wolkenburg b. Limbach-Oberfrohna, die Situation der Agrarbrüter usw.) und geben viele Tipps zum Vogelschutz in Haus, Hof und Garten.

Die Führungen am Wochenende beginnen in der Regel zeitig morgens zwischen 6 und 7 Uhr, als in der Hauptgesangszeit der Vögel. Je nach Strecke dauern diese zwei bis vier Stunden. Im Anhang sind aktuelle Termine bis Ende Mai für die Region Chemnitz, Limbach-Oberfrohna, Glauchau und das Tal der Zwickauer Mulde aufgeführt. Auch eine Exkursion zur Beobachtung von Dohlen, Vogel des Jahres 2012, an ihren Brutplätzen in der Burg Chemnitz-Rabenstein, steht im Programm. 

Die Auflistung im Anhang ist nicht vollständig, wird aber fortlaufend ergänzt.

Hartmut Meyer
Geschäftsführer

Zurück