Gemeinschaftsaktion "NaturAlert" - unsere Unterschrift jetzt für den Vogel- und Naturschutz in Europa

18.07.2015 10:49

Unsere heimischen Vogelarten und ihre Lebensräume sind in großer Gefahr! Daher bittet der Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA www.dda-web.de)  alle ornithologischen Landesvereine dringend um Unterstützung bei der online-Protestaktion NaturAlert - Natur-Alarm! Vogel- und Naturschutz sind in Europa aktuell in einer kaum vorstellbaren Dimension bedroht, die wirklich bedrückend ist und die sogar in diesem Lebensbereich ein bezeichnendes Bild auf eine völlig verfehlte und orientierungslose, wirre europäische Politik wirft.

In den DDA-Berichten „Vögel In Deutschland“ wird alljährlich über die besorgniserregende Entwicklung der Bestandssituation vieler Vogelarten, derzeit vor allem in der „Normallandschaft“, informiert. Aber es gab auch Erfolge aufzuweisen, die vor allem ausgewählten Vogelarten zukamen, zu deren Schutz sich die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten auf Grundlage der Vogelschutzrichtlinie verpflichtet hatten. Doch die Fortschritte, die in den letzten Jahrzehnten mühselig errungen wurden, wie z.B. die Ausweisung von Europäischen Vogelschutzgebieten, der Schutz gefährdeter Vogelarten durch Artenschutzmaßnahmen sowie die Aufstellung und Durchführung von Managementmaßnahmen zur Erhaltung oder Wiederherstellung ihrer Lebensräume, stehen akut auf dem Spiel! Denn die EU-Kommission stellt derzeit ihre wichtigsten europäischen Naturschutzgesetze, die Vogelschutzrichtlinie und die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie, auf den Prüfstand. Vordergründig soll geklärt werden, ob die beiden Gesetze noch den vorgesehenen Zweck erfüllen. Doch hinter den Kulissen arbeiten Wirtschaftslobbyisten bereits an der Aushöhlung des Naturschutzes in Europa!

Wir rufen daher alle VSO-Mitglieder und Freunde der Vogelwelt dazu auf, jetzt über "NatureAlert" die Stimme gegen diese Vorhaben zu erheben! Jedermann kann so in wenigen Sekunden mithelfen, Natur und Vogelschutz in der ganzen EU zu bewahren. Hunderttausende Menschen haben der Gemeinschaftsaktion NatureAlert“ (bitte anklicken und mitmachen!) der Naturschutzverbände Europas bereits Ihre Stimme gegeben. Doch es gilt weiterhin: Jede Stimme ist wichtig! Spätestens am 24. Juli müssen Sie Ihre Stimme abgegeben haben.

Weitere Informationen: Positions- und Hintergrundpapiere zur Kampagne "NatureAlert"

i.A. Hartmut Meyer
Geschäftsführer

Zurück