Exkursionen und Reisen nah und fern wieder im VSO-Jahresprogramm 2014

14.02.2014 10:15

Neu: Reisepläne Kirgisien und Äthiopien jetzt zum Download verfügbar

Auf der Suche nach dem Ibisschnabel ... führt eine weitere spannende und neue VSO-Reise im August nach Kirgistan. Der Reiseplan ist zum Download beigefügt. Foto: privat
Ibisschnabel. Foto: privat

Auch für dieses Jahr haben wir verschiedene Exkursionen und Reisen für unseren Verein organisiert, und dies meist wieder in Zusammenarbeit mit VSO-Mitglieder in nah und fern.  Im Anhang findet sich ein Überblick dazu nebst weiterführenden Beschreibungen und Anmeldeformular.

Unsere beliebten Busexkursionen im Inland und in Nachbarländer starten ab Mai mit einem Besuch in Österreich bei Habichtskauz und Sakerfalke, einem der seltensten Vögel der Welt! Eine ganz besondere Exkursion führt Ende Mai/Anfang Juni auf die Südseite der Alpen, in das schon sehr mediterrane Aostatal. Dort ist ein naturnahes Hotel ganz für unsere Gruppe reserviert. Im Gebiet des Nationalparks ‚Gran Paradiso’ erwarten uns seltene Alpenvögel wie die Alpenkrähe und im Tal mediterrane Avifauna-Vertreter wie der Schlangenadler, jeweils in ihren Brutrevieren.

Zu den Fernreisen 2014 zählt die Neuauflage einer Reise in das mittelamerikanische Guatemala. Dieses außergewöhnliche Angebot wird vor Ort organisiert von Vereinsmitglied Knut Eisermann (aus Chemnitz), der seit 17 Jahren in diesem Land lebt und arbeitet. Die Einblicke in die Vogelwelt, die er für diese Tour organisiert hat, dürften ziemlich einzigartig sein (Reiseprogramm im Anhang). Wer Interesse hat, der sollte sich beeilen, denn es sind nur noch zwei (der insgesamt 8) Plätze verfügbar!

Später im Jahr bieten wir dann Kirgisien und Äthiopien (Reiseplan jetzt zum Download beigefügt) an ebenfalls wieder von Vereinsmitgliedern vor Ort mit speziellen Kenntnissen organisiert! Die im Vorjahr aus logistischen Gründen leider ausgefallene Sommer-Kurzreise im August zu den schottischen Baßtölpeln am berühmten Felsen Bass Rock und zu Europas größter Messe für Vogelbeobachter (British Birdwatchingfair) steht Mitte August ebenfalls wieder zur Auswahl.

Zur weiteren Planung bitten wir um frühzeitige Anmeldung! Gern bieten wir frei bleibende Plätze auch Nichtmitgliedern und weiteren Interessenten an der Vogelwelt an, die sich ebenfalls gern vormerken lassen können.

Hartmut Meyer
Geschäftsführer 

Zurück