Interessante Erlebnisse am Wochenende auf der Rochsburg: 60 Vereinsmitglieder trafen sich beim VSO-Sommertreffen 2011

15.08.2011 09:25

VSO-Ehrenmitglied Hans Christoph Stamm (li.) übergibt symbolisch einen ersten Bibliotheksband für die geplante öffentliche VSO-Bibliothek in der Rochsburg an Dr. Kai Gedeon, 1. Vorsitzender VSO. Foto: H. Meyer
Symbolische Übergabe an Dr. Gedeon.

60 Mitglieder unseres Vereins und einige Gäste, die sozusagen aus allen Himmelsrichtungen, von der Oberlausitz über Dresden bis nach Sachsen-Anhalt sowie aus dem Erzgebirge bis Leipzig, ins das Tal der Zwickauer Mulde gekommen waren, erlebten am Wochenende interessante Stunden beim diesjährigen Sommertreffen des VSO in den mittelalterlichen Mauern der Rochsburg. Jens Hering, Dieter Kronbach und der Geschäftsführer hatten als aktive Faunisten im Gebiet ein kleines Vortragsprogramm über die Vogelwelt im SPA 'Tal der Zwickauer Mulde' vorbereitet und ihre Untersuchungen, ganz besonders zum Mittelspecht und einigen Greifvogelarten, in diesem knapp 3.000 ha großen Vogelschutzgebiet vorgestellt. Einen bemerkenswerten Amateurfilm über Turmfalken präsentierten Dieter Ewig und Reinhold Stieber. Jens Voigt, VSO-Vorstandsmitglied erläuterte zudem die Bemühungen um den Erhalt von Gebäude brütenden Vogelarten in der Rochsburg und in anderen Schlössern im Muldental. Und einen Blick über den vogelkundlichen Tellerrand gewährte Insekten-Experte Ralf Küttner, der über die Entdeckung des seltenen Eremiten (Juchtenkäfer) im Schlosspark von Wolkenburg berichtete.

Zum Programm gehörte auch ein Exkurs in die über 800-jährige Geschichte der Rochsburg, den die Leiterin des Museums, Frau Sylvia Karsch, bei einer Führung durch das Haus gab. Bei diesem Rundgang stellte VSO-Bibliothekar Jens Hering die Pläne unseres Vereins vor, in der ehemaligen Verwalterwohnung im Schloss eine öffentliche Vereinsbibliothek einrichten zu wollen Diese Bibliothek, die übers kommende Winterhalbjahr realisiert werden soll, wird schlussendlich einmal wesentliche Bestandteile aus der großen Privat-Bibliothek von VSO-Ehrenmitglied Hans Christoph Stamm enthalten, der symbolisch vor Ort dafür einen ersten Band an den Vorsitzender, Herrn Dr. Kai Gedeon, übergab.

Um wenigstens einen ersten Eindruck von den vielfältigen Naturschönheiten im Muldental zu bekommen stand, speziell auch für die auswärtigen Vereinsmitglieder, am Sonntagvormittag eine kleine Exkursion im Programm, die in den Schlosspark von Wechselburg und zum NSG 'Sandgrube Penna' führte. Mehrere Wespenbussard-Beobachtungen und eine teilweise noch besetzte Kolonie der Uferschwalbe sowie ersten Zugbewegungen in der Vogelwelt fanden Aufmerksamkeit. Zum Abschluss des Tages machten die VSO-Freunde Vereinsgründer Rudolf Zimmermann an dessen Grab auf dem Rochlitzer Friedhof ihre Aufwartung.

Auf Einladung von Micheal Thoss soll das Sommertreffen im kommenden Jahr im Naturschutzzentrum Unterlauterbach im Vogtland stattfinden.

Mehr Bilder von dieser Veranstaltung siehe: VSO in Facebook, später im Rundschreiben 35.

Hartmut Meyer
Geschäftsführer

 

Zurück