Nachrichtenarchiv

August 2019

03.08.2019 08:36 von Markus Ritz

Baumbestand auf dem Damm am Vogelschutzbecken Pirk (Foto: S. Ernst)
Baumbestand auf dem Damm am Vogelschutzbecken Pirk

Beschwerde gegen zerstörerische Deichsanierung am Vogelschutzbecken Pirk

Die Landestalsperrenverwaltung plant die Sanierung eines Dammabschnittes an der Talsperre Pirk. Die Sanierung am Damm des FND Vogelschutzbecken der Talsperre Pirk mit Beseitigung der uferbegleitenden natürlichen und naturnahen Vegetation bis zur Dammmitte unter dem Status einer „Gewässerunterhaltungsmaßnahme“ kann in dieser Art und Weise nicht hingenommen werden. Die Beseitigung von 174 älteren großen Bäumen und Baumgruppen (Erlen, Weiden, Birken, Ahorn), vielen jüngeren Bäumen, abgestorbenen (für Insekten wertvollen) Stümpfen und Sträuchern (Weißdorn, Heckenrose (mit Brutplatz von Neuntöter), Schlehe und Holunder stellt eine erhebliche Zerstörung und Beeinträchtigung des Biotops und des Landschaftsbildes dar. Gegen das Vorhaben in der geplanten Form richtet sich eine vom VSO und der AG Vogtländer Ornithologen initiierten Beschwerde. Sie wurde von weiteren Vereinen und Privatpersonen unterzeichnet und an den sächsischen Ministerpräsident Michael Kretschmer und die zuständigen Behörden gesendet. Nachfolgend kann das Schreiben heruntergeladen werden.

Weiterlesen …