Nachrichtenarchiv

März 2019

11.03.2019 08:53 von Markus Ritz

Vorderseite Anmeldekarte VSO-Jahrestagung 2019
Vorderseite Anmeldekarte VSO-Jahrestagung 2019

Postprobleme im VSO-Postfach

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder, in den letzten Tagen erreichte uns von mehreren Mitgliedern die Mitteilung, dass Postsendungen mit Anmeldekarten an unser Postfach in Leipzig durch die Deutsche Post an die Absender zurückgeschickt wurden. Als Grund wurde durch die Deutsche Post angegeben, dass der Empfänger nicht ermittelt werden könne oder die Sendung nicht abgeholt werden würde. Beides ist nicht zutreffend, da wir bereits viele Anmeldungen erhalten haben und das Postfach regelmäßig leeren. Wir stehen derzeit mit der Deutschen Post in Kontakt, um eine schnelle Lösung dieses Problems herbeizuführen. Bei allen Betroffenen möchten wir uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen!

Weiterlesen …

08.03.2019 11:25 von Markus Ritz

Stromschlagopfer Weissstorch, Foto: Uwe Seidel

Meldeplattform Vogelfund und Stromleitung des NABU

Nach einer vom NABU beauftragten Schätzung sterben in Deutschland jedes Jahr bis zu 1,8 Millionen Brutvögel und bis zu 1 Million Rastvögel durch Kollisionen mit Stromübertragungsleitungen (mehr dazu im NABU-Gutachten „Vogel-Kollisionsopfer an Hoch- und Höchstspannungsfreileitungen in Deutschland – eine Abschätzung“ (2017), online unter www.NABU.de/news/2017/03/22059.html). Einige Vogelarten fliegen häufiger gegen Leitungen als andere. Dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Unser Wissen zu den konkreten Leitungsabschnitten und Masten, an denen Vögel verenden ist bislang unzureichend. Der NABU und die Renewables Grid Initiative (RGI) haben eine Online-Meldeplattform eingerichtet, damit die Funde toter Vögel gemeldet und von einem Ornithologen erfasst und ausgewertet werden. Die so erhobenen Daten sollen dabei helfen, Vögel künftig vor gefährlichen Masten und Leitungen zu schützen.

Weiterlesen …

06.03.2019 21:36 von Markus Ritz

Heft 6 Band 11 der Mitteilungen des VSO versendet

In den letzten Tagen wurde durch den Förderverein Sächsische Vogelschutzwarte e.V. das neue Heft unserer „Mitteilungen des Vereins Sächsischer Ornithologen“ versendet. Es enthält neben unserem Tagungsbericht und mehreren Rezensionen, Beiträge über Falken, die Rohrdommel, Baum- und Wiesenpieper, Nilgans sowie über den Brutnachweis der Alpenbraunelle im Erzgebirge. Gleichzeitig ist es das letzte Heft von Band 11, mit dessen Abschluss eine neue Ära anbrechen wird. Denn wie schon länger angekündigt, legt unser langjähriger, verdienter Redakteur Stephan Ernst die Redaktions­arbeit in einer Übergangsphase in andere Hände.

Weiterlesen …

06.03.2019 08:41 von Markus Ritz

Feldsperling am Spatzenhotel

Aktion „Max Meise“ - Umweltamt Chemnitz und VSO laden ein

Wie alljährlich laden wir auch in diesem Jahr wieder Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern zum Bau von Vogelnistkästen in die Naturschutzstation, Adelsbergstr. 192, 09127 Chemnitz (Gablenz) ein. Am Samstag, dem 09.03.2019, von 9:00 bis 16:00 Uhr, können Interessenten unter fachkundiger Anleitung von Vogelschützern und Mitarbeitern der Naturschutzbehörde Nistkästen für Vögel, z. B. für verschiedene Meisenarten, wie Kohl- und Blaumeise, Trauerfliegenschnäpper, Star, Gartenrotschwanz und viele mehr selbst bauen.

Weiterlesen …