Nachrichtenarchiv

März 2017

27.03.2017 15:32 von Markus Ritz

Auch Schutzmaßnahmen für den Weissstorch sind durch bürokratische Hürden erschwert
Weissstörche im Kunstnest

Landtagsbeschluss zur Petition "Sachsens Natur bewahren"

Vor einem reichlichen Jahr hatten Naturschutzpraktiker eine Petition auf den Weg gebracht, der sich auch viele Ornithologen angeschlossen hatten. Das Ziel war eine eindeutliche Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Naturschutzarbeit in Sachsen. Die Petition wurde von über 4000 Personen unterschrieben. In dem nun gefassten Beschluss Beschluss wurde nur die feste Förderung von Naturschutzstationen umgesetzt. Den restlichen Forderungen konnte "nicht abgeholfen" werden. Eine Zusammenfassug der Beschlussempfehlungen kann dem nachfolgenden pdf entnommen werden.

Weiterlesen …

16.03.2017 22:02 von Markus Ritz

Vogel-Aquarelle im Görlitzer Senckenberg Museum

Langsam erwacht die Natur wieder und mit ihr die Vogelwelt, man hört sie morgens singen und viele Zugvögel kommen nach und nach im heimischen Brutrevier an. Eine Ausstellung im Naturkundemuseum widmet sich ab dem 25. März den Bewohnern der Lüfte und präsentiert fünfzig vorwiegend einheimische Vogelarten in Bildern und ausgewählten Präparaten. Die Aquarelle stammen von Friedrich Reimann (1896 – 1991), einem der bedeutendsten deutschen Vertreter der Tier- und Jagdmalerei, und werden von seiner Familie für diese Ausstellung zur Verfügung gestellt. Zur Eröffnung am 24. März 2017 um 18:00 Uhr wird seine Enkelin Cornelia Reimann sprechen. Der Eintritt ist frei. Die Sonderausstellung „Vogelaquarelle von Friedrich Reimann – mit Liebe zum Detail“ ist vom 25. März bis 30. Juli 2017 im Senckenberg Museum für Naturkunde zu sehen.

Weiterlesen …

10.03.2017 00:00 von Markus Ritz

Titelbild Einladung

55. Jahresversammlung vom 31.3.-2.4.2017 in Pirna

Am letzten Märzwochenende findet unsere jährliche Tagung in Pirna statt. Es ist wieder ein vielfältiges und anspruchsvolles Vortragsprogramm geworden. Den Auftakt bildet am Freitag Nachmittag eine von Wolfgang Herrschmann geführte Exkursion an die Kiesgrube Pratzschwitz. Danach ist ab 17:00 Uhr das Tagungsbüro geöffnet und ab 19:30 Uhr nimmt uns Tom Noah mit auf die Suche nach dem Löffelstrandläufer in Sibirien. Dieser Vortrag wird im Brauhaus stattfinden, da die Herderhalle am Freitag leider nicht verfügbar ist. Aus demselben Grund veranstalten wir dieses Jahr auch kein Symposium mit dem Förderverein Vogelschutzwarte. Eine solche Veranstaltung ist aber für die Folgejahre wieder fest eingeplant.

Weiterlesen …