Nachrichtenarchiv

Dezember 2015

16.12.2015 18:26 von Markus Ritz

Wanderfalkenvortrag Dez. 2004

Vortrag über 15 Jahre FG Stollberg am kommenden Montag

Im Dezember 2000 wurde die Fachgruppe Ornithologie Stollberg als Ortsgruppe des VSO gegründet. Seit dem fanden über 200 Veranstaltungen statt, darunter weit über 50 Vorträge und fast ebenso viele Exkursionen. Im Fokus standen aber auch verschiedene Kartierungen. Neben denen zu den aktuellen Brutvogelatlanten und dem Vogelschutzgebiet Geyersche Platte wurden auch spezielle, regional bedeutende Arten erfasst, wie z. B. der Gartenrotschwanz, dem im aktuellen Heft der Mitteilungen des VSO ein gesonderter Artikel gewidmet ist. Über die Arbeit aber auch das vergnügliche Vereinsleben der vergangenen 15 Jahre wird es zum nächsten Fachgruppenabend einen Vortag geben. Neben dem Vortrag wird u.a. auch der Arbeitsplan für das kommende Jahr ausgegeben, der ab sofort auch hier auf der Internetseite abrufbar ist und Beleg dafür ist, dass es auch nach dem kleinen Jubiläum weitergehen wird…

Weiterlesen …

07.12.2015 21:04 von Markus Ritz

20. internationale Konferenz EBCC in Mitteldeutschland

Vom 6. bis 9 September 2016 findet die 20. internationale Konferenz der European Bird Census Council (EBCC). Die Tagung steht unter dem Motto "Birds in a changing world", wird vom Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA) organisiert und von zahlreichen weiteren Einrichtungen und Verbänden unterstützt, unter ihnen der Verein Sächsischer Ornithologen. Anmeldungen sowie die Einreichung von Beiträgen sind über die Website www.birdnumbers2016.de möglich. EBCC-Konferenzen finden alle drei Jahre statt und dienen dem länderübergreifendem Austausch von Avifaunisten und Wissenschaftlern. Die Themenpalette ist vielfältig und reicht von Ergebnissen der Monitoringprogramme und Atlasarbeit über Populationsstudien und neue methodische Ansätze bis hin zu Untersuchungen über die Wirksamkeit von Naturschutzmaßnahmen. Konferenzsprache ist Englisch.

Weiterlesen …

07.12.2015 21:04

Wilson's Bird of Paradise", Doug Janson (Wiki Commons)
Wilson's Bird of Paradise

Heimat der Paradiesvögel in Gefahr

Die Wälder Papua-Neuguineas gehören zu den letzten unberührten Wildnissregionen dieser Erde. Im Gegensatz zu anderen Teilen der Welt, in denen eine rücksichtslose Entwaldung ihren Tribut gefordert hat, sind etwa 70 Prozent der dortigen Regenwälder bisher erhalten geblieben. Aber fast alle diese Wälder sind ungeschützt und sind zunehmend gefährdet durch industriellen Holzeinschlag und einer rasanten Expansion von Ölpalm-Plantagen. Auf unserer VSO-Expedition "Auf den Spuren von Ernst Mayr" konnten wir uns in Westpapua selbst ein Bild von den einsetzenden Gefahren machen. Zu Zeit läuft eine Initiative zum Schutz eines großen Regenwaldgebietes auf der der Huon-Halbinsel in Papua-Neuguinea. Näheres zum Projekt und zur Möglichkeit der Unterstützung finden Sie auf https://shar.es/1cBXx9

Weiterlesen …