Nachrichtenarchiv

Dezember 2013

27.12.2013 08:12 von VSO Administrator

Sperbereule in Stollberg/Erzgebirgskr. Foto: A. Kretschel
Sperbereule. Foto: A. Kretschel

Seltener Gast aus dem hohen Norden erfreut im Erzgebirge weiterhin Vogelbeobachter aus nah und fern

Bereits mindestens seit dem 6. Dezember (nach Mitteilung von Anwohnern wohl sogar schon eine Woche früher) erfreut dieser seltene Gast aus dem hohen Norden Eurasiens die Ornithologen im Erzgebirge und weit darüber hinaus. Denn die Meldung von dieser seltenen Vogelart in Sachsen – ca. 3. Nachweis seit 100 Jahren; letzte gesicherte Beobachtung lt. Steffens et al. „ Die Vogelwelt Sachsens“ (1998) 1921 bei Leipzig - hat im Internet entsprechend Runde gemacht und zog daher auch zahlreiche Birder aus vielen Teilen Deutschlands und Tschechien an. Die Sperbereule (Surnia ulula) hält sich nach wie vor im Stollberger Gewerbegebiet am gleichen Ort in einer an Gartengrundstücke angrenzenden kleinen Streuobstwiese auf und war auch gestern, am 2. Weihnachtsfeiertag, dort zu beobachten. Die Beobachtung des Vogels lässt sich vom Fuße des Lärmschutzwalles entlang der Hauptstraße bestens und störungsfrei realisieren. Die Eule zeigt keinerlei Scheu und ihre geringe Fluchtdistanz deutet darauf hin, dass ihre Herkunft wohl ziemlich menschenleer gewesen sein muss.

Weiterlesen …

06.12.2013 17:30 von VSO Administrator

Verbreitungskarte und Trend in Deutschland für den Wendehals aus dem ADEBAR
ADEBAR Beispiel Wendehals

ADEBAR-Adventskalender zeigt baldigen Abschluss aller Arbeiten am Atlas an. Spenden nur noch bis Heiligabend möglich

Öffnen Sie jeden Tag ein Türchen des ADEBAR-Adventskalenders und entdecken ein spannendes Artkapitel aus dem neuen Atlas deutscher Brutvogelarten (ADEBAR). Wir möchten damit deutlich machen, dass mit Hochdruck am Abschluss gearbeitet wird und das Ziel nicht mehr fern ist. Die 24 Beispiele zeigen eindrucksvoll, dass Sie mit vielen neuen Erkenntnissen über die heimische Vogelfauna rechnen dürfen. Das ADEBAR-Redaktionsteam wünscht Ihnen eine schöne Vorweihnachstzeit

Weiterlesen …

03.12.2013 08:36 von Markus Ritz

Grünschenkel Phänologie 2010
Grünschenkel Phänologie 2010

Datensammlung für Vögel in Sachsen 2011

Nach dem Bericht ist vor dem Bericht! Nachdem der Bericht "Ornithologische Beobachtungen 2010 in Sachsen" unter Federführung von Eberhard Flöter abgeschlossen werden konnte, befindet er sich nun im Druck und sollte um die Jahreswende bei den sächsischen Ornithologen ankommen. Damit wendet sich das Jahresberichts-Team fast schon wieder dem nächsten Jahresbericht für 2011 zu. Angestrebt wird eine möglichst zügige Bearbeitung bis zum Frühjahr 2014. Wir bitten daher alle Ornithologen ihre avifaunistische Daten aus Sachsen für den Bericht zur Verfügung zu stellen.

Weiterlesen …

02.12.2013 09:05 von VSO Administrator

Blick in den Vortragssaal im „Bürgerhaus“ Geithain. Foto: H. Meyer
Saal im Bürgerhaus

VSO-Jahrestagung 2014 vom 4. bis 6. April im "Bürgerhaus" Geithain – Vortragsanmeldungen noch bis 20. Dezember 2013 möglich!

Wie schon im Juli an dieser Stelle mitgeteilt, hat der Vorstand des VSO die 52. Jahrestagung und Sächsische Ornithologentagung vom 4. bis 6. April in das „Bürgerhaus“ nach Geithain (im Leipziger Land) einberufen. Über Schwerpunkte im Vortragsprogramm hat sich der Vorstand ebenfalls verständigt und so sollen, entsprechenden Vorschlägen zufolge, die Vogelwelt in Tagebaufolgelandschaften und im Siedlungsbereich besondere Berücksichtigung finden. Vortragsanmeldungen (auch freier Themen mit kurzer Inhaltsangabe, 20 min. Vortragszeit grundsätzlich) können jetzt rasch noch (bis max. bis 20. Dezember 2013) an jedes Vorstandsmitglied bzw. an die Geschäftsstelle (info@vso-web.de) gerichtet werden.

Weiterlesen …