Nachrichtenarchiv

August 2010

14.08.2010 14:14 von VSO Administrator

Neue Wasservogelzählsaison beginnt im September/Oktober - Termine europaweit abgestimmt und gültig

Mit Ende des Sommers beginnt auch im Freistaat Sachsen die neue Wasservogelzählsaion. Die von sächsischen Vogelkundlern erhobenen Daten übernimmt der Freistaat im Rahmen von Verträgen zur Erfüllung seiner Berichstpflichen an die EU. Je nach Gebiet sind acht-, sechs- und dreimalige Zählungen vorgeschrieben, wobei am intensivsten Gebiete gezählt werden, die als SPA oder anderweitig bedeutungsvoll für den Wasservogeldurchzug eingestuft sind.

Weiterlesen …

11.08.2010 07:16 von VSO Administrator

Graugans mit Halsband F 44. Foto: D. Heyder
Graugans F 44

Graugänse in Leipzig mit Halsbändern markiert: Bitte um Mithilfe bei der Ablesung

Graugänse sind nicht nur in der Oberlausitz und im Raum Dresden wieder eine alltägliche Erscheinung, sondern werden seit den letzten 10-15 Jahren verstärkt auch in Nordwestsachsen, u.a. im Großraum Leipzig beobachtet, wo mittlerweile zahlreiche Paare brüten und in den letzten Jahren außerhalb der Brutzeit regelmäßig Ansammlungen von 300-500 Vögeln festgestellt wurden. Um mehr über das Ausbreitungs- und Wanderverhalten dieser Teilpopulation zu erfahren, wurden durch den Leipziger Beringer Dietmar Heyder seit diesem Frühjahr bislang 10 Vögel (je 5 Alt- und Jungvögel) am Silbersee Lößnig im Süden der Stadt Leipzig mit gelben Halsbändern und schwarzer Inschrift markiert.

Weiterlesen …

09.08.2010 11:53 von VSO Administrator

Hans Christoph Stamm mit eben beringtem Drosselrohrsänger. Foto: J. Hering
H.Ch. Stamm. Foto: J. Hering

Ehrenmitglied Hans Christoph Stamm feiert 80. Geburtstag im Kreise von VSO-Freunden in Sachsen

Im Kreise von Vereinsfreunden beging VSO-Ehrenmitglied Hans Christoph Stamm am vergangenen Wochenende in Sachsen seinen 80. Geburtstag (am 31. Juli), und das sogar als Helfer bei einem wiss. Vogelfangprogramm! Verschiedene Vorstands- und weitere aktive Mitglieder sowie der Ehrenvorsitzende des VSO, Herr Dieter Saemann, gratulierten dem Jubilar persönlich zugleich im Namen des gesamten Vereins Sächsischer Ornithologen. Da der Jubilar auch Ehrenmitglied im Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V. ist, überbrachte Vorstandsmitglied Waldemar Gleinich im Auftrag von LVSH-Vorsitzenden, Herrn Prof. Dr. Hans-Jürgen Hardtke, die allerbesten Glückwünsche des Dresdner Landesvereins.

Weiterlesen …

07.08.2010 21:57 von VSO Administrator

Die Mulde bei Waldenburg am 07.08.10: Hochwasser bis an den Fuß der B 175. Foto: H. Meyer
Hochwasser an der Mulde am 07.08.10

Sachsen wird in diesen Stunden erneut von Hochwasserkatastrophe heimgesucht - Rastflächen für durchziehende Limicolen entstehen

Der Freistaat Sachsen erlebt in diesen Stunden wieder eine Hochwasserkatastrophe. Nach den enormen Niederschlägen in den vergangenen 24 Stunden - am Erzgebirgsnordrand in der Region um Chemnitz fielen mehr als 70 Liter Regen auf den Quadratmeter - sind die Pegelstände vieler Flüsse in den Flusssystemen der Mulde sowie auch in Ostsachsen und an der Elbe dramatisch angestiegen. Zwar sind die Ausmaße im Bereich der Zwickauer Mulde z.B. im Moment glücklicherweise nicht mit der von 2002 zu vergleichen, aber mit jedem Zentimeter Wasser wächst auch der Ärger betroffener Anwohner, wie am frühen Abend heute (07.08.) z.B. am der Zwickauer Mulde in Ortslage Wolkenburg im Kreis Zwickau zu vernehmen war. Wortfetzen wie „die haben nichts gelernt aus der Katastrophe von 2002 ...." und „jetzt müssten wirklich mal Einige eingesperrt werden ..." flogen dem Vorbeigehenden aus überschwemmten Hausgrundstücken entgegen.

Weiterlesen …