Nachrichtenarchiv

Mai 2010

25.05.2010 20:29 von VSO Administrator

Mit der "Illmitz 1" ging es am Pfingstsonntagabend auf Charterfahrt entlang der Schilfgebiete im Nationalpark Neusiedler See. Foto: H. Meyer
VSO-Reisegruppe unterwegs ...

VSO-Gruppe vom Vogelreichtum im Burgenland begeistert - erfolgreiche Vereinsexkursion in den Wienerwald und zum Neusiedler See in Österreich

Voller beeindruckender Erlebnisse kehrte am Pfingstmontagabend eine VSO-Reisegruppe aus Österreich zurück, denn die diesjährige Kurzreise des VSO hatte in den Wienerwald und anschließend auf den Spuren von Rudolf Zimmermann an den Neusiedler See geführt. Obwohl erneut mehr als 50 Vereinsmitglieder mit auf Tour waren, boten die Exkursionen vor Ort wie üblich ein hohes Maß an Individualität, da man auch allein oder in ganz kleinen Gruppen unterwegs sein konnte. Besonders am vogelreichen Neusiedler See konnten die Exkursionsteilnehmer aber erneut die Vorteile einer solchen Gruppenreise erleben, denn wie üblich bot die Zusammensetzung der Teilnehmer einen breiten Querschnitt von jung bis alt und vom geübten Birder bis hin zum unerfahrenen Anfänger. Und so konnten Letztere eben von den Kenntnissen der Fortgeschrittenen profitieren und hatten auch die Möglichkeit, Arten wie Zwergscharbe, Zwerdommel, Temminckstrand-, Sumpf- und Terekwasserläufer oder Großtrappe, Kaiseradler, Rotfußfalke, Blutspecht und Halsbandschnäpper, um nur einige Höhepunkte aus den rund 140 Arten zählen Beobachtungslisten zu nennen, zu sehen und mit ihren Bestimmungsmerkmalen erklärt zu bekommen.

Weiterlesen …

17.05.2010 17:57 von VSO Administrator

Aktivtag zur Jubiläumstagung wirbt vier neue Monitoringmitarbeiter - 49. Jahresversammlung 2011 Anfang April nach Leipzig einberufen

Mit insgesamt 225 am Freitag und Sonnabend im Tagungsbüro registrierten Vereinsmitgliedern und Gästen war auch die 48. Jahresversammlung zum 20. Wiedergründungsjubiläum des VSO zum ungewöhnlichen Termin (14. bis 16.05.) bestens und über alle Erwartungen besucht. Das Vortragsprogramm am Freitag bot insgesamt eine breite avifaunistische Themenpalette sowie einen ausführlichen Überblick über die Arbeit der Avifaunistischen Kommission Sachsen, die als Partner der Deutschen Seltenheitenkommission unter Leitung von Thomas Hallfarth einen zuverlässigen Service für die Ornithologen in Sachsen leistet. Weit gereiste Gäste, Knut Eisermann aus Guatemala und Elvira Nikolenko aus Sibirien, stellten ihre faunistischen Forschungen, die bedeutende Ergebnisse für den Vogelschutz der jeweiligen Region leisten, vor. Zur Mitgliederversammlung wurde die 49. Jahresversammlung und Sächsische Ornithologentagung des VSO vom 8. bis 10. April 2011 nach Leipzig, in das Mediencenter „Villa Ida" (Stadtteil Gohlis, nahe Zoo), einberufen.

Weiterlesen …

08.05.2010 18:43 von VSO Administrator

Cover vom Sonderheft 3 "Lebensbilder sächsischer Ornithologen"
Cover "Lebensbilder"

Lebensbilder sächsischer Ornithologen: Nächstes Sonderheft mit über 300 spannenden Lebensläufen erscheint zur Jubiläumstagung in Bad Düben

Rechtzeitig zu unserer 48. Jahresversammlung und zur 20. Wiedergründung des VSO am kommenden Wochenende (14. bis 16.05.) erscheint nun bereits das dritte Sonderheft zum Band 10 unserer Vereinszeitschrift mit dem Titel „Lebensbilder sächsischer Ornithologen". Diese Publikation ist das Ergebnis einer Arbeitsgruppe des VSO, die Anfang der 2000er-Jahre ihre Recherchen aufnahm. Im Heft sind 311 spannende Lebensläufe und Schicksale sächsischer Vogelkundler vom 20. Jahrhundert bis aktuell, in einigen Ausnahmefällen aber auch zurückgehend bis ins 18./19. Jahrhundert nachzulesen. Von 253 Personen konnten sozusagen in teilweise kriminalistischer Kleinarbeit Fotos aufgespürt und gedruckt werden, die noch nie zu sehen waren.

Weiterlesen …

05.05.2010 06:37 von VSO Administrator

Frau Elvira Nikolenko reist aus dem 4500 Kilometer entfernten Nowosibirsk in Sibirien nach Bad Düben an und freut sich darauf, hier die Arbeit ihres Vereins vorstellen zu dürfen. Foto: privat
Frau Elvira Nikolenko.

Weit gereiste Gäste in Bad Düben: Elvira Nikolenko aus Russland und Knut Eisermann aus Guatemala stellen Vogelschutzaktivitäten vor

Im Rahmen des Vortragsprogrammes und der Festveranstaltung zur 20. Wiedergründungsjubiläum unseres Vereins Sächsischer Ornithologen am 14. und 15. Mai 2010 in Bad Düben erwarten wir auch in diesem Jahr weit gereiste Gäste. Vereinsmitglied Knut Eisermann, der seit 11 Jahren im mittelamerikanischen Guatemala lebt und arbeitet (vorgestellt im Mai-Heft DER FALKE - siehe unten) ist bereits in seiner Chemnitzer Heimat eingetroffen. „Ich freue mich sehr, unsere Aktivitäten um den Schutz der Vögel und der Nebelwälder in Guatemala den VSO-Mitgliedern bei dieser besonderen Veranstaltung persönlich vorstellen zu dürfen", mein Knut Eisermann. Frau Elvira Nikolenko reist aus Sibirien an.

Weiterlesen …