Aktuell

08.02.2016 10:09

Avifauna Muldentalkreis Cover

Buchvorstellung Avifauna Muldentalkreis am 20.2. im Jagdhaus Kössern

Das Buch "Die Vogelwelt der Muldetalregion um Grimma und Wurzen" ist auf Grundlage der von 1979 - 1983 herausgegebenen Schriftenreihe „Die Vogelwelt der Kreise Grimma, Oschatz und Wurzen“ (Köcher & Kopsch) entstanden. Zahlreiche Ornithologen und sonstige Beobachter ermöglichten mit den Ergebnissen aus ihrer dreißigjährigen Feldarbeit eine Darstellung über die weitere Entwicklung der Avifauna im ehemaligen Muldentalkreis (Altkreise Grimma, Wurzen, mit Wermsdorfer Teichlandschaft) bis 2010. Das Arbeitsgebiet wird naturräumlich und klimatisch betrachtet sowie auf Veränderungen in den Lebensräumen (Waldgebiete, Agrarraum, Siedlungen) hingewiesen. Ein eigener Beitrag befasst sich mit der Waldwirtschaft im Staatsbetrieb Sachsenforst. Dargestellt werden 300 Brutvögel bzw. Durchzügler und artbezogen die Veränderungen bei Vorkommen, Lebensraum, Verbreitung, Bestand, Fortpflanzung und Wanderungen genannt. Zahlreiche Tabellen und Diagramme, zwei Bildteile über Landschaften und Lebensräume bzw. Naturaufnahmen aus der Muldetalregion von 99 beschriebenen Arten sowie eine Karte ergänzen die Textbeiträge.

Weiterlesen …

24.01.2016 23:13

Phänologie von Waldwasserläufer (dunkelgrau) und Bruchwasserläufer (hellgrau) in Sachsen 2012
Phänologie Wasserläufer 2012

Aufruf Datensammlung Ornithologische Beobachtungen Sachsen 2013

Der Bericht "Ornithologische Beobachtungen 2012 in Sachsen" befindet sich in der Druckerei und wird in den nächsten Wochen unseren Mitgliedern übergeben. Die Arbeitsgruppe des Sächsischen Ornithologischen Berichtes dank allen, die ihre Daten für diesen Bericht bereitstellten. Der nächste Jahresbericht für 2013 soll nun zügig bearbeitet werden. Wir bitten daher alle Ornithologen – wenn nicht schon geschehen – ihre avifaunistischen Daten aus Sachsen auch für diesen Bericht zu übermitteln. Als eine Möglichkeit wird dabei die Meldung über ornitho.de gesehen. Von den über 200.000 Beobachtungsdaten die dem Bericht 2012 zugrunde liegen, stammen über die Hälfte von ornitho.de. Über die intensive Nutzung dieses Meldeportals freuen wir uns sehr. Sehr schön und erleichternd wäre es hier für die Bearbeitung der Datenfülle besonders bei Beobachtungen seltener bis mittelhäufiger Arten und bei allen Besonderheiten das Datenfeld „Bemerkungen“ mit zusätzlichen erläuternden Informationen stärker zu nutzen.

Weiterlesen …

05.01.2016 10:11

Großer Saal im Kurhaus Bad Elster

54. Jahresversammlung am 4.-6.3.2016 in Bad Elster gemeinsam mit der OAG Bayern

Die 5. Bayerischen Ornithologentage der Ornithologischen Gesellschaft in Bayern e. V. (OG) finden 2016 als gemeinsame Veranstaltung mit der 54. Jahresversammlung und Sächsischen Ornithologentagung des Verein Sächsischer Ornithologen e.V. (VSO) vom 4. bis 6. März 2016 in Bad Elster (Vogtland) statt. Mit dem Tagungsort im Dreiländereck Bayern – Sachsen – Tschechien soll die gemeinsame Arbeit von Ornithologen aus allen drei Ländern in den Fokus gerückt werden. Ein Schwerpunkt wird – neben Vorträgen aus dem Gesamtbereich der Ornithologie - die Situation der Wiesenbrüter in den Mittelgebirgen mit teilweise erheblichen Bestandseinbrüchen bei Wiesenpieper, Wachtelkönig und Braunkehlchen sein. Als Plenarredner haben bereits Dr. Karl Schulze-Hagen (Mönchengladbach) mit einem Vortrag über die Evolution des Kuckucks und Dr. Paul Isenmann (Montpellier) über die Avifauna Libyens zugesagt.

Weiterlesen …