Aktuell

06.09.2017 14:49

Flyer "Eulen in Sachsen"

Fachveranstaltung "Eulen in Sachsen"

Eulen faszinieren durch ihre heimliche und oft nächtliche Lebensweise seit jeher den Menschen. Um sie ranken sich zahlreiche Erzählungen und Mythen. Mit spezifischen Merkmalen sind Eulen an ihre Lebensform angepasst: der Körper ist gedrungen, der Kopf auffällig groß und extrem beweglich, der Schnabel ist stark gekrümmt und scharfkantig, das Hörvermögen ist hervorragend ausgebildet und mit den großen, nach vorn gerichteten Augen können Gegenstände und Beutetiere räumlich gesehen sowie Geschwindigkeiten und Abstände eingeschätzt werden. Weltweit werden rund 200 Arten zur Familie der Eulen gezählt, von denen in Sachsen 7 regelmäßig brüten. Lebensraum- und Habitatzerstörungen gelten für Eulenarten insgesamt als Problem, gegenwärtig haben in Sachsen mit der Schleiereule und dem Steinkauz aber zwei Eulenarten des dörflichen Siedlungsraumes und angrenzender Offenflächen gravierende Probleme.

Weiterlesen …

26.08.2017 10:38

sogar ein adulter Sperlingskauz ging ins Netz

Wochenendberingungsseminar mit Sperlingskauz!

Am vergangenen Wochenende fand in Gelenau das erste Wochenendseminar „Grundlagen der Vogelberingung“ statt. Zu dem gemeinsam vom Verein Sächsischer Ornithologen, den Gelenauer Ornithologen und dem Förderverein Vogelschutzwarte Neschwitz veranstalteten Seminar trafen sich 11 Teilnehmer von 9 bis 60 Jahren aus München bis Niedersachsen. In der wunderbaren Umgebung des mittleren Erzgebirges konnten am Fangplatz des Integrierten Monitorings von Singvogelpopulationen (IMS) der Beringergemeinschaft um Jens Tomasini, Jürgen Ihle, Rene Köhler und Dr. Rico Spangenberg immerhin 22 Arten mit 202 Fänglingen gefangen, beringt und kontrolliert werden. Besonderheiten waren ein adulter Sperlingskauz am Sonntagmorgen sowie Gartenrotschwanz, Gelbspötter, Gimpel und Sommergoldhähnchen. Die am häufigsten gefangene Art war die Mönchsgrasmücke.

Weiterlesen …

21.08.2017 08:26

versandfertige Vereinspost beim Förderverein VSW
versandfertige Vereinspost beim Förderverein VSW

Vereinspost am 18.08.2017 versandt

Nachdem nun auch die "Mitteilungen für sächsische Ornithologen" druckreif waren, haben wir mit der Sendung des Ornithologischen Jahresberichtes 2013 noch gewartet und eine größere Sendung geschnürt. Diese wurde am Freitag durch die Mitarbeiter des Fördervereins Vogelschutzwarte e.V. zusammengestellt und eingetütet. In dieser Woche sollte daher bei allen Vereinsmitgliedern eine Sendung mit den Veröffentlichungen "Vögel in Sachsen", "Mitteilungen für sächsische Ornithologen" und "Hilfe für die Schleiereule" ankommen. Vielen aktiven Mitgliedern konnten wir sogar noch das Heft "Seltene Vögel in Sachsen 2015" beilegen. Wir wünschen eine interessante Lektüre!

Weiterlesen …