Aktuell

01.05.2018 10:31

Inhalt Berichte zum Vogelschutz 53/54

Neues Heft "Berichte zum Vogelschutz" erschienen

Das neue Heft 53/54 der "Berichte zum Vogelschutz" ist vor Kurzem erschienen. Es enthält wieder wichtige Studien und Analysen rund um den angewandten Vogelschutz. So hat das Komitee gegen den Vogelmord (CABS) eine neue Zusammenfassung der Abschusszahlen von Vögeln in Europa vorgelegt. Dabei zeigt sich deutlich, dass auch etliche gefährdete Arten noch sehr stark bejagt werden (z.B. Turteltaube reichlich 1,4 Mio. Abschüsse) und von einer "nachhaltigen Bewirtschaftung" nicht die Rede sein kann. Ein weiterer Artikel fasst die vorliegenden Erkentnisse zur illegalen Greifvogelverfolgung in Deutschland zusammen. Klemens Steiof und Kollegen ermittelte in einer umfangreichen Studie den Umfang von Vogelschlag an Glasflächen und die Länderarbeitsgemeinschaft der Vogelschutzwarten versucht eine Hochrechnung der Scheibenanflugopfer in Deutschland (100-115 Mio). Ein Beitrag zum westlichen Haselhuhn in Deutschland und das Positionspapier des DRV zum Schutz von Waldvögeln runden das Heft ab. Die "Berichte zum Vogelschutz" können über die Internetseite des Deutschen Rat für Vogelschutz bezogen oder aboniert werden.

Weiterlesen …

25.04.2018 11:46

Bericht zur Lage der Vögel auf der Welt erschienen

Bird Life International hat den neuen Bericht zur Lage der Vögel auf der Welt veröffentlicht. Leider zeigt dieser sehr viel Schatten neben wenigen Lichtblicken. Etwa 13% der Vogelarten sind weltweit vom Aussterben bedroht. Der Gesamtindex hat sich weiter verschlechtert und den tiefsten Stand seit Berechnung erreicht. Die in Deutschland thematisierte dramatische Abnahme der Feldvögel ist auch weltweit zu beobachten. Der Bericht analysiert die wichtigen Bedrohungen und bringt auch Lösungsansätze. Bleibt zu hoffen, dass die Politik (endlich) auch handelt. Der vollständige Bericht kann auf der BirdLife-Seite heruntergeladen werden: www.birdlife.ch/sites/default/files/documents/State-of-the-Worlds-Birds-2018.pdf

Weiterlesen …

09.04.2018 18:13

Foto: Udo Kolbe

Noch Restplätze fürs Sommertreffen im Erzgebirge

Unser diesjähriges Sommertreffen findet vom 29.-30. Juni in der schönen Umgebung des Erzgebirges statt. Während es Ende Juni in weiten Teilen Sachsens schon wieder ruhiger in der Vogelwelt wird, ist die Brutsaison um diese Zeit auf dem Erzgebirgskamm noch im vollen Gang. Gegenwärtig sind noch Restplätze für das Sommertreffen vorhanden und es wird um Anmeldung bis zum 15. April gebeten. Die wichtigen Informationen sind in dem angehängten Flyer zusammengefasst.

Weiterlesen …