Aktuell

09.07.2016 11:31

Rohrdommel, Foto: Jens Halbauer (Archiv)

Vogelparadies Dänkritz bedroht - VSO bezieht Stellung zum geplanten Rückbau des Absetzbeckens

Das Becken der Industriellen Absetzanlage (IAA) Dänkritz 2 hat sich nach seiner Stilllegung zu einem Eldorado für wassergebundene Vogelarten entwickelt. Seine besondere Bedeutung ergibt sich aus den Schilfflächen in dem an ähnlichen Gewässern armen Erzgebirgsvorland. Dementsprechend bedeutend sind auch z.B. die Vorkommen der Rohrdommel und des Rohrschwirls in dem Gebiet einzuschätzen. Im Zuge der Bergbausanierung soll auch Dänkritz 2 beseitigt werden. Im Rahmen von Ausgleichsmaßnahmen wurde ein Ersatzgewässer angelegt, das aber bisher die Funktion von Dänkritz 2 nicht übernehmen kann. Daher ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt die Beseitigung des Beckens mit der wertvollen Brutvogelgemeinschaft abzulehnen. Der genaue Wortlaut der Stellungnahme unseres Vereins kann dem nachfolgenden pdf entnommen werden.

Weiterlesen …

05.07.2016 11:31

Birds of Libya erschienen

Mitte des Jahres erschien die Avifauna von Libyen, an der Jens Hering, Vorstandmitglied unseres Vereins, und das VSO-Mitglied Stefan Brehme einen bedeutenden Anteil haben. Auf zahlreichen Reisen haben sie das nordafrikanische Land bereist und avifaunistisch erforscht. Die Reisen brachten spannende und unerwartete Erkenntnisse, die in dem Buch »Oiseaux de Libye - Birds of Libya« erstmals dokumentiert werden. Diese zweisprachige Avifauna in Französisch und Englisch entstand in Zusammenarbeit von Ornithologen aus Libyen, Frankreich, Deutschlands und Tunesien. Die kommentierte, reich mit Farbfotos illustrierte Darstellung beschreibt 351 Vogelarten Libyens, wovon 100 als Brutvögel nachgewiesen wurden. Das Werk gibt Informationen zu Geografie und Klima, eine umfassende Liste aller nachgewiesenen Vogelarten, eine biogeografische Analyse der Brutvogelarten und die Bedeutung Libyens im mediterranen und paläarktisch-afrotropischen Migrationssystem der Vögel. Das Werk enthält Daten zum Status der Arten, Phänologie, Verbreitung, Habitat und Fortpflanzung sowie Herkunft der Zugvögel und Wintergäste.

Weiterlesen …

16.05.2016 11:31

Vögel in Sachsen 2/2015 ausgeliefert

In den letzten Tagen wurde die Zeitschrift „Vögel in Sachsen“ 2/2015 mit dem Bericht über „Ornithologische Beobachtungen 2012 in Sachsen“ an alle Vereinsmitglieder versendet. Der Bericht enthält wieder eine bunten Strauß verschiedenster, avifaunistischer Daten aus diesem Jahr. Neben Brutbeständen von in Sachsen seltenen Arten, Nachweisen zu außergewöhnlichen Durchzugsansammlungen wie z. B. vom Prachttaucher, Siedlungsdichteangaben und vielen anderen bemerkenswerten Beobachtungen, werden auch die von der Avifaunistischen Kommission Sachsen und der Deutschen Avifaunistischen Kommission geprüften und daher zitierbaren Nachweise meldepflichtiger Arten dokumentiert. Über 70 Fotos, Diagramme und Karten runden das Heft ab. Weiterhin wurden mit dieser Aussendung die Zeitschriften „Vögel in Deutschland 2014“ und „Seltene Vögel in Deutschland 2014“ sowie die Jahresbeitragsrechnung 2016 an die Vereinsmitglieder übergeben.

Weiterlesen …